Politik

Venstre: Britt Bager und Karen Ellemann treten nach vorn

hm/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Venstre Politiker Karen Ellemann, Søren Gade und Britt Bager nach einem Parteitreffen am Donnerstag, 3. Mai Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix

Nach den Rücktritten dreier Minister dreht sich das Personalkarussell weiter. Zwei neue wichtige Posten innerhalb der Partei Venstre sind neu besetzt.

Britt Bager ist am Donnerstagmorgen zur politischen Sprecherin der Partei Venstre gewählt worden; Karen Ellemann ist neue Fraktionsvorsitzende der Rechtsliberalen. Bereits im Vorfeld hatte Staatsminister Lars Løkke Rasmussen den Wunsch geäußert, die bisherige Ministerin für Fischerei, Gleichstellung und nordische Zusammenarbeit, Karen Ellemann, solle den Posten von Søren Gade übernehmen. Dieser kandidiert im kommenden Jahr für das Europaparlament.

Britt Bager zufolge gab es für ihr neues Amt als politische Sprecherin mehrere Kandidaten. Eine Kampfabstimmung soll es aber nicht gegeben haben. Bager folgt auf Jakob Ellemann-Jensen (Venstre) der am Mittwoch Minister für Umwelt- und Nahrungsmittel wurde.

Sie fühle sich geehrt, als politische Sprecherin von Venstre arbeiten zu dürfen, sagte Britt Bager zu TV2 Østjylland. Es sei eine große Aufgabe. „Ich habe zugesagt, weil ich auch denke, dem Amt ein neues, anderes Profi zu geben“, so Bager. So könne sie nicht in die großen Fußstapfen eines Jakob Ellemann-Jensen treten, sondern müsse ihre eigenen finden. Die neue politische Sprecherin ist überzeugt: „Politik lässt sich nur mit ganzen Herzen betreiben. Wenn man zu so einem Angebot nicht ja sagen kann, dann sollte man nicht in die Politik gehen.“

Mehr lesen