Film

I krig og kærlighed: Erste Szenen veröffentlicht

DN
Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Szene an der Düppeler Mühle. Foto: Bildschirmfoto/Fridthjof Film

Unter anderem in Nordschleswig und Flensburg gedreht, gibt es erste Szenen der rund 35 Millionen teuren dänischen Filmproduktion auf Facebook zu sehen.

I krig og kærlighed lautet der Titel eines dänischen Filmes, der in den vergangenen Monaten unter anderem in Nordschleswig gedreht wurde und am 11. November dieses Jahres – dem Datum des Waffenstillstandes von 1918 – in Sonderburg Premiere hat. Er handelt um einen Sonderburger namens Esben, der für das deutsche Kaiserreich in den 1. Weltkrieg ziehen muss, desertiert und um die Liebe seiner Frau kämpfen muss. Nun ist eine erste Filmvorschau erschienen.

Mehr lesen