Eishockey

Daniel Galbraith freut sich auf seinen Bruder

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Die Galbraith-Brüder beim Training. Foto: Finn Poulsen

Ein weiterer Stammspieler der Eishockey-Mannschaft von SønderjyskE hat seinen Vertrag verlängert. Daniel Galbraith hat sich sogar für zwei Jahre an die Hellblauen gebunden.

„Daniel gehört zu SønderjyskE. Er besitzt unser DNA und die richtigen Tugenden. Er ist ein Krieger, der die Mannschaft über Eigeninteressen stellt“, sagt -Sportchef Kim Lykkeskov über den 27-jährigen Verteidiger, der im Playoff-Viertelfinale gegen Esbjerg einen Puck ins Gesicht bekam und ins Krankenhaus gebracht werden musste, aber wieder genesen ist: „Er wird in der kommenden Saison noch mehr Verantwortung bekommen.“

Zum ersten Mal in seiner Karriere wird er mit seinem großen Bruder in einer Mannschaft stehen, wenn Patrick Galbraith nach neun Jahren im Ausland zurückkehrt.

„Ich bin froh, meinen Vertrag um zwei Jahre erneuert zu haben und freue mich auf die neue Saison, nachdem die vergangene so unglücklich zu Ende gegangen ist“, sagt Daniel Galnraith: „Und dann ist es super, mit meinem Bruder in einer Mannschaft zu stehen. Dazu hatten wir nie die Chance, und darauf freue ich mich sehr.“

Mehr lesen