Handball

Ein munteres Kommen und Gehen

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Torben Sørensen bastelt weiter am Kader von TM Tønder Foto: Karin Riggelsen

Torben Sørensen hat als Sportchef und Trainer von TM Tønder alle Hände voll zu tun. Neben dem Abgang von Torhüter Matthias Mosel kann Sørensen auch den Zugang von Jeppe Jonassen vermelden.

Die Handballer von TM Tønder müssen auf der Torhüterposition eine weitere Veränderung hinnehmen. Nach nur einem Jahr verlässt Mathias Mosel die Tonderaner bereits wieder. Der Aufwand für den auf Fünen beheimateten Mosel war zu groß geworden.

Dafür kann TMT-Trainer Torben Sørensen auch positive Nachrichten verkünden und den 28-jährigen Jeppe Jonassen begrüßen. Der bereits erfahrene Jonassen hat eine Vorzeit bei TMS Ringsted, Nordsjælland Håndbold und in den vergangenen beiden Jahren bei Skanderborg.

„Jeppe ist ein routinierter und guter Spieler, der genau die richtigen Werte hat. Zudem kann er gleichermaßen in Abwehr und Angriff seinen Mann stehen und wird damit eine wichtige Rolle bei uns in der kommenden Saison einnehmen“, so Sørensen froh einen weiteren Spieler im Kader begrüßen zu können.

Der Neue freut sich bereits wieder auf mehr Spielzeit und eine andere Rolle als zuletzt in Skanderborg.

„Ich hatte gute Gespräche mit Torben und werde sicher eine tragendere Rolle als zuletzt bekleiden. Ich sehne mich danach die Spielfreude zurück zu bekommen und die neuen Aufgaben zu lösen“, so Jeppe Jonassen.

Mehr lesen