Handball

Zwangspause für Oliver Nøddesbo Eggert

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Oliver Nøddesbo Eggert wird in den wichtigen Spielen der nächsten Wochen fehlen. Foto: Karin Riggelsen

Der Rückraumspieler von TM Tønder wird wegen einer Bänderdehnung im Knie voraussichtlich drei bis vier Wochen ausfallen.

Der Sieg im Derby gegen SønderjyskE schmeckte den Handballern von TM Tønder auch am Tag danach noch gut. Den Fokus dabei wieder auf die kommende Aufgabe am Sonntag ab 17 Uhr gegen den Tabellenzweiten GOG zu richten, fiel TMT-Trainer Torben Sørensen nicht leicht.

„Wir haben Freitag einen freien Tag gehabt und eigentlich nur ein Training am Sonnabend, um uns auf das Spiel vorzubereiten. Das wird eine große Herausforderung, aber die Spiele kommen ja jetzt auch wie Perlen an der Schnur“, so Torben Sørensen.

Verzichten muss der TMT-Trainer dabei auf Oliver Nøddesbo Eggert, der sich gegen SønderjyskE am Knie verletzt hat.

„Die erste Diagnose war eine Dehnung der Bänder im Knie, aber wir warten die MRT-Untersuchung noch ab. Wir wollen kein Risiko eingehen“, so Sørensen, der aber mit einem Ausfalls des erfolgreichsten TMT-Torschützen in den nächsten drei bis vier Wochen rechnen muss.

Weiterhin fehlen wird auch Kristian Klitgaard. Der Optimismus hat in Tondern aber neue Nahrung erhalten, und auch ein Sieg gegen GOG ist in den Augen der Spieler keine Utopie mehr.

Mehr lesen