DGN

Bingoabend für die Klassenfahrt

Jan Peters
Jan Peters Hauptredaktion
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Konzentration war an den Tischen angesagt, um ja keine der aufgerufenen Zahlen zu verpassen. Foto: Jan Peters

70 Gäste fanden am Donnerstag den Weg zum Bingoabend in die DGN-Aula. Neben vielen Gewinnen lockte vor allem auch selbst gebackener Kuchen. Mit den Einnahmen verschönert sich die 2a die Klassenfahrt.

„Die 34.“ Deutlich ist die Zahl in der Aula des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig (DGN) zu vernehmen. Einige freuen sich und legen ein Plättchen auf die Lottokarte vor sich. Der Bingo-Abend, den die 2a des DGN am Donnerstagabend veranstaltete, war ein großer Erfolg. Etwa 70 Teilnehmer verfolgten gespannt die Auslosung. Zu gewinnen gab es reichlich. Von Fahrradhelmen über Kerzenhalter bis zu „süßen Sachen“.

Nicht ohne Eigennutz wurde die Veranstaltung auf die Beine gestellt. Die 2a soll nämlich auf Klassenfahrt nach Italien, in die
Nähe von Neapel. Und um einige Aktivitäten mehr machen zu können, haben sich die Schüler schon einiges einfallen lassen, um Geld dafür zu sammeln. So verteilten sie unter anderem Karten für die Jungen SPitzen.

Neben dem Eintritt fließt nun auch Geld aus dem Verkauf von selbstgebackenem Kuchen und Getränken in die Klassenfahrtkasse. Die Gewinne kommen aus Spenden, die die Gymnasiasten unter anderem bei Geschäften in Apenrade oder ihren Heimatstädten gesammelt hatten.

Mehr lesen