Lichtfest

SMUK, Lundgaard & Magie

Ute Levisen
Ute Levisen Lokalredakteurin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Ute Levisen

Am 4. Mai wird eine Kasernenmauer zur Leinwand. Das Haderslebener Lichtfest erinnert mit reichlich Musik an historische Momente.

Die Vorbereitungen auf das Lichtfest am 4. Mai, zu dem Kaserne und Kommune alle Jahre wieder einladen, laufen auf Hochtouren. In diesem Jahr spielt die Musik eine herausragende Rolle, sagt Nojus Sabalis, Inhaber von „WeCreateMagic“, der in diesem Jahr zum vierten Mal für die spektakuläre Lichtershow in 3D an der Kasernenmauer verantwortlich zeichnen wird. Stars des Abends sind der dänische Entertainer und Sänger Jesper Lundgaard und das Militärensemble SMUK.

Historische Ereignisse als Ausgangspunkt

Er freue sich, so Sabalis, dass mit Jesper Lundgaard einer der besten Sänger Dänemarks zum Lichtfest des Jahres eine herausragende Rolle spielen wird. Ausgangspunkt der Show in 3D sind auch in diesem Jahr historische Ereignisse – vom Ersten Weltkrieg bis zum Fall der Mauer. Beim Zusammentragen des Fotomaterials sei ihm das Historische Archiv eine enorme Hilfe gewesen. Das ausgewählte Material ist digital bearbeitet worden, sodass es an die Kasernenmauer projiziert werden könne, verrät Nojus Sabalis. Das Lichtfest 2018 beginnt um 21.55 Uhr – die Pforten werden um 19 Uhr geöffnet.

Mehr lesen