100 Jahre Grenzziehung

Grenzenloses Tanztheater

Grenzenloses Tanztheater

Grenzenloses Tanztheater

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
„Uden grænser #Sønderjylland Suite“ – „Ohne Grenzen #Sønderjylland Suite“ – so heißt die Aufführung, an der deutsche und dänische Jugendliche, aber auch professionelle Künstler aus der Region Sønderjylland-Schleswig mitwirken. Foto: Heiner Seemann

Ein grenzüberschreitendes Tanzerlebnis erwartet am Sonnabend die Besucher des Kulturhauses Harmonien in Hadersleben. Dort präsentiert das Ensemble von „NoBordersCompany“ seinen Beitrag zum 100. Jubiläumsjahr der Grenzziehung: „Ohne Grenzen #Sønderjylland Suite“.

Mit Musik, Licht und tänzerischer Anmut lässt das Ensemble „NoBorders Company“ (NBC) am Sonnabend im Haderslebener Kulturhaus 100 Jahre Volksabstimmung Revue passieren. Im Mittelpunkt der Aufführung stehen Geschichten über eine Gemeinschaft, die – ungeachtet der Grenze – im Laufe der Jahre enge Bande zueinander geknüpft hat.

Deutsche und dänische Tänzer

„Uden grænser #Sønderjylland Suite“ – „Ohne Grenzen #Sønderjylland Suite“ – so heißt die Aufführung, an der deutsche und dänische Jugendliche, aber auch professionelle Künstler aus der Region Sønderjylland-Schleswig mitwirken.
Das Tanzprojekt ist Teil des Jugendprojektes 2020 der Kulturvereinbarung Sønderjylland-Schleswig zum Thema „Grenzziehung“ und wird zudem von der Kommune Hadersleben finanziell gefördert.

Am Sonnabend ist NBC im Haderslebener Kulturhaus Harmonien zu sehen. Foto: Heiner Seemann

Künstlerischer Dialog

Ein Anliegen des Ensembles ist es, vor dem Hintergrund von Volksabstimmung und Grenzziehung vor 100 Jahren in einen künstlerischen „Dialog“ mit Menschen aus dem Grenzland, aber auch mit anderen europäischen Grenzregionen zu treten, um aus gemeinsamen Erfahrungen zu lernen und Kultur in einer offenen Welt zu leben.

Die Vorstellung beginnt am Sonnabend, 22. Februar, um 17 Uhr im Kulturhaus Harmonien und dauert eine Stunde. Der Eintritt zum Tanztheater, das in Regie von „Kultursamvirket i Haderslev Kommune“ stattfindet, kostet 50 Kronen.

Mehr lesen

Wort zum Sonntag

Pastorin Astrid Cramer-Kausch
Astrid Cramer-Kausch
„Das Wort zum Sonntag, 17. Januar 2021“