Fussball

SønderjyskE muss im Pokal wieder nach Kopenhagen

SønderjyskE muss im Pokal wieder nach Kopenhagen

SønderjyskE muss im Pokal wieder nach Kopenhagen

Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Claus Fisker/Ritzau Scanpix

Kopenhagen ist das große Ziel der SønderjyskE-Fußballer. Der Weg zum erstmaligen Einzug ins Pokalfinale im Nationalstadion Parken ist aber fast schon traditionsgemäß mit zahlreichen Zwischenstopps in der dänischen Hauptstadt gepflastert.

Nach dem deutlichen 5:0-Auswärtssieg gegen die Serie-1-Mannschaft von Boldklubben Viktoria müssen die SønderjyskE-Fußballer in der dritten Runde des dänischen Landespokal-Wettbewerbes auswärts gegen Erstdivisionär Hvidovre IF antreten. Dies ergab die Auslosung von DBU am Donnerstagmittag.

Die Partie wird im Zeitraum 24.-26. September ausgetragen.

Für Christian „Greko“ Jakobsen und Nicholas Marfelt wird es ein Wiedersehen mit dem Ex-Klub. Im Kader von Hvidovre IF steht der ehemalige SønderjyskE-Stürmer Nicolaj Agger.

Mehr lesen

Leserbrief

Gudrun Awa Jørsing
„Praktizierte Nächstenliebe“