Fernsehauftritt

TV-Kochshow: Hella Hartung im Fokus

Kjeld Thomsen
Kjeld Thomsen Lokalredakteur
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Kjeld Thomsen

Das Perfekte Dinner des deutschen Fernsehsenders VOX dreht am Dienstag in Nordschleswig und zwar bei Hella Hartung, Tingleff. Auch Frank Lubowitz, Leiter der Forschungsstelle der deutschen Volksgruppe macht mit und tritt am Freitag an die Töpfe.

Auf Schritt und tritt wird Hella Hartung aus Tingleff am Dienstag von einem Drehteam im Auftrag des Fernsehsenders „Vox“ verfolgt. Die Tinglefferin hatte sich für die Kochsendung „Das perfekte Dinner“ beworben. Gedreht wird eine Folge mit fünf Kandidaten aus dem Raum Flensburg und Nordschleswig. Jeder Teilnehmer kocht in seinem Zuhause für die anderen und bekommt dafür Noten. Dem Gewinner winken neben kulinarischem Ruhm 3.000 Euro Preisgeld. Heute ist Hella Hartung dran, die einen arbeitsreichen Kochabend vor sich hat.
Auch Frank Lubowitz, Leiter der Forschungsstelle der deutschen Volksgruppe, ist als Kandidat angenommen worden. Er wird die anderen Teilnehmer, darunter dann Hella Hartung, am Freitag bekochen.
Der Nordschleswiger bleibt am Ball und wird mehr über das Fernsehabenteuer berichten.
Mehr lesen