Hangar

Wegweiser für die Fliegerhalle im Soldaterskoven

Monika Thomsen
Monika Thomsen Journalistin
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Monika Thomsen

Noch nicht lange ist es her, da sollte der Hangar abgerissen werden – jetzt ist er im Staatshaushalt berücksichtigt und hat ein eigenes Hinweisschild bekommen.

Ein besonderes „Osterei“ mit Bestand gab es für das Zeppelin- und Garnisonsmuseum in Tondern. Neuerdings weist auf der benachbarten Einfahrt zum Soldaterskoven ein Schild auf den Flugzeughangar als Sehenswürdigkeit hin.

Damit wird auch Nicht-Ortskundigen die Möglichkeit gewährt, den Waldweg zu dem Bauwerk aus dem Ersten Weltkrieg zu finden. Die Frontpartie der Fliegerhalle präsentiert sich seit kurzem in einem Outfit von sibirischer Lärche.

„Vor einem Jahr sollte der Flugzeughangar weg. Das soll er zum Glück nicht mehr“, so der Facebook-Eintrag des Museums. Das Zeppelinmuseum öffnet am 5. Mai wieder seine Pforten für den Publikumsverkehr.

Mehr lesen