Handball

Hans Martin Asmussen wird bei TMT spielender Assistenztrainer

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Hans Martin Asmussen geht auch in der kommenden Saison für TM Tønder auf Torejagd. Foto: Karin Riggelsen

Hans Martin Asmussen hat seinen Vertrag bei Liga-Absteiger TM Tønder um ein weiteres Jahr verlängert und wird gleichzeitig eine neue Rolle übernehmen. Der Rechtsaußen wird bei den Tonderanern spielender Assistenztrainer.

„Hans Martin verfügt über sehr gute Führungsqualitäten, und dank seiner großen Erfahrung wird er ein großes Plus für unser Trainerteam", meint Cheftrainer und Sportchef Torben Sørensen: „Hans Martin hat als Spieler viele Erfahrung gesammelt und genießt großen Respekt in der Mannschaft. Er wird eine wichtige Rolle haben, die Kultur im Verein weiterzuführen.“

Der 31-Jährige aus Pebersmark spielte auf höchstem Niveau bei SønderjyskE, Stord (Norwegen), Skjern Håndbold, Randers HH und geht jetzt in seine dritte Saison für TM Tønder.

„Ich habe schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken gespielt, Trainer zu werden, und als mir die Rolle des spielenden Assistenztrainers angeboten wurde, hatte ich keine Zweifel“, sagt Hans Martin Asmussen: „Es ist eine fantastische Möglichkeit, in die Trainerrolle einzusteigen, von einem erfahrenen Trainer zu lernen und gleichzeitig Handball auf hohem Niveau zu spielen. Ich bin noch nicht bereit, die Handballschuhe an den Nagel zu hängen, und habe viele Ideen, wie wir die Spieler und den Klub weiterentwickeln können.“

Mehr lesen