Handball

Mortensen in Barcelona bestätigt

Timo Fleth
Timo Fleth Volontär
Barcelona
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Die Würfel sind endgültig gefallen und der ehemalige SønderjyskE-Handballer Casper U. Mortensen verlässt im Sommer die Bundesliga und wechselt nach Barcelona.

Die Gerüchte, nach der Bekanntgabe, dass der ehemalige SønderjyskE-Handballer Casper U. Mortensen die Bundesliga und Hannover-Burgdorf verlässt und der neue Arbeitgeber unter der Sonne Spaniens zu finden sei, waren zahlreich. Nun folgte auch endlich die Bestätigung. Der 28-Jährige erfüllt sich seinen Jugendtraum und wechselt aufgrund einer Klausel in seinem bis 2020 laufenden Vertrag vorzeitig nach Barcelona. In Spanien hat Casper U. Mortensen einen Vertrag bis 2021 unterzeichnet.

"In meinen Augen ist Barcelona der größte Verein der Welt und natürlich erfüllt sich ein Kindheitstraum dadurch. Ich hatte gerade meinen Vertrag in Hannover verlängert als ich kontaktiert wurde. Ich fühle mich geehrt, dass Barcelona mich freigekauft hat. Das ist total wild und ich kann es noch gar nicht richtig fassen", so Mortensen glücklich.

Der wieselflinke Linksaußen spielt derzeit eine herausragende Saison mit Hannover-Burgdorf und führt die Torschützenliste der Bundesliga mit 198 Treffern an. Zuvor war Mortensen für den HSV Handball, SønderjyskE, Bjerringbro-Silkeborg und Viborg aufgelaufen.

Mehr lesen