Namen & Nachrichten

Familiennachrichten, Geburtstage und Jubiläen

Lok. Apenrade
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Adobe Stock

In dieser Rubrik findet ihr alle Familiennachrichten aus Apenrade und Umgebung

Goldene Hochzeit

Klipleff/Kliplev Tove und Knud Hansen, Midtløkke 85, Klipleff, feiern am Freitag, 22. März, ihr goldenes Ehejubiläum. Das Morgenständchen beginnt um 8 Uhr.

Geburtstag

Jordkirch/Hjordkær Peter Nørgaard, Kirkegade 13, Jordkirch, vollendet am Freitag, 22. März, sein 70. Lebensjahr.

Geburtstag

Rothenkrug/Rødekro Poul Erik Jensen, Rise Bygade 3, Rothenkrug, vollendet am Dienstag, 19. März, sein 75. Lebensjahr.

Geburtstag

Rothenkrug/Rødekro Marie Christine Jensen, Byskoven 131, Rothenkrug, hat am Mittwoch, 13. März, ihr 80. Lebensjahr vollendet.

Geburtstag

Apenrade/Aabenraa Der Apenrader Schmied Wilhelm Colmorn, Højgade 8, Apenrade, vollendet am Freitag, 8. März, sein 80. Lebensjahr.

Geburtstag

Loit/Løjt Mary Olufsen, Kirketoften 54 in Loit Kirkeby, wird am Mittwoch, 6. März, 85 Jahre alt.

Goldhochzeit

Apenrade/Aabenraa Birgit und Leo Kofod, Reberbanen 5, 6., Apenrade, können am Freitag, 1. März, ihren 50. Hochzeitstag feiern. Das traditionelle Morgenständchen wird dem Goldbrautpaar um 8 Uhr überbracht.

Geburtstag

Klipleff/Kliplev Anders Brix Jessen, Stenløkke 16, Klipleff, vollendet am Dienstag, 26. Februar, sein 80. Lebensjahr.

Goldene Hochzeit in Jordkirch

Jordkirch/Hjordkær Jonna und Peter Holm, Møllevej 33, Jordkirch, können am Freitag, 22. Februar, ihren 50. Hochzeitstag feiern. Das Goldbrautpaar bittet Nachbarn, Freunde und Familie vom traditionellen Morgenständchen abzusehen.

Geburtstag

Hellewatt/Hellevad Jan Terp, Søndervænget 57, Hellewatt, vollendet am Mittwoch, 20. Februar, sein 50. Lebensjahr.

Alfred Pedersen wird 90 Jahre

Der frühere Kaufmann und Campinghändler Alfred Pedersen, Rødekro Midt 14, Rothenkrug, vollendet am Donnerstag, 14. Februar, sein 90. Lebensjahr. Alfred Pedersen stammt ursprünglich aus Schweilund, kam aber schon als 14-Jähriger für die Kaufmannslehre nach Renz.

1953 kaufte er den Kaufmannsladen von Norderhostrup. Zehn Jahre später fing er an, Wohnwagen zu verkaufen. Dieses Standbein baute er weiter aus. Daraus entwickelte sich die über die Region hinaus bekannte Campingbedarfshandlung „NH Camping“.

Vom alten Hellewatter Barbier erlernte Alfred Pedersen seinerzeit das Geigespielen. Zu seinen Glanzzeiten war er bis zu viermal pro Woche bei Volkstanzveranstaltungen als Musiker unterwegs. Er gehörte auch dem Orchester „Hærvejsspillemændene“ an, das im gesamten Landesteil auftrat.

Auch heute noch holt er hin und wieder seine Geige hervor, um bei Seniorentreffs zu spielen.

Alfred Pedersen ist seit einigen Jahren verwitwet. Aus der Ehe mit Fie ist der Sohn Niels Ove hervorgegangen, der ihn zum dreifachen Großvater und vierfachen Urgroßvater gemacht hat.

Runder Geburtstag am 9. Februar

Oda Oltmann, Frydendal 11, Apenrade, vollendet am Sonnabend, 9. Februar, ihr 90. Lebensjahr.

Goldene Hochzeit am 8. Februar

Bodil und Wolfgang Thomsen, Mølleåparken 6, in Apenrade, begehen am Freitag, 8. Februar, ihr goldenes Ehejubiläum.

Runder Geburtstag am 6. Februar

Rothenkrug/Rødekro Ellen Schlott, Søparken 207, Rothenkrug, vollendet am Mittwoch, 6. Februar, ihr 70. Lebensjahr.

Silberhochzeit am 5. Februar

Rothenkrug/Rødekro Hella und Hans Jørgen Rheder, Grønningen 24, Rothenkrug, sind am Dienstag, 5. Februar, seit 25 Jahren verheiratet. Gefeiert wird die Silberhochzeit aber erst am Sonnabend, 9. Februar, im Versammlungshaus von Norderhostrup.

Runde Geburtstage am Donnerstag, 17. Januar

Else Jessen, Rothenkrug, vollendet am Donnerstag, 17. Januar, ihr 80. Lebensjahr.

Jonni Holm, Løjt Nørregade 44, Loit Kirkeby, kann am Donnerstag, 17. Januar, seinen 50. Geburtstag feiern.

Heinz Asmussen wird 80 Jahre alt

Apenrade/Bülderup Am kommenden Montag, 14. Januar, vollendet Heinz Asmussen sein 80. Lebensjahr. Aufgrund einer Demenzerkrankung, die vor einiger Zeit bei ihm diagnostiziert wurde, hat er im Pflegeheim „Enggården“ ein neues Zuhause gefunden, in dem auch eine seiner Schwestern untergebracht ist.
Den Kindern Anja und Jörg ist es eine große Hilfe, dass zwei Geschwister ihres Vaters sowie eine liebe Freundin den früher so unternehmungslustigen und engagierten Mann regelmäßig besuchen und auch auf Ausflüge mitnehmen.
Heinz Asmussen stammt aus Pepersmark. Seine Ausbildung zum Landwirt brachte ihn nach Alsen, Schelbek und Korntwedt bei Tondern. Er bewirtschaftete viele Jahre den Hof „Honnekro“. Krankheitsbedingt musste er die Landwirtschaft aufgeben. Er zog zunächst nach Tingleff, später siedelte er nach Apenrade um.
Asmussen hat im Laufe der Jahre in der Vereinswelt der Minderheit viele Ehrenämter gehabt. Er war unter anderem Vorsitzender des BDN-Ortsvereins Tingleff, davor war er auch Vorsitzender des Ortsvereins Renz/Jündewatt und des Jündewatter Ringreitervereins sowie Mitglied im Vorstand des Tingleffer Landwirtschaftsvereins. Zuletzt war er Vorsitzender des Feldstedter Schützenvereins, des BDN Feldstedt und des Kameradschaftsvereins Nordschleswig.
Für seine Verdienste um den Kameradschaftsverband wurde ihm 2009 die Goldene Verdienstnadel des schleswig-holsteinischen Landesverbandes vom Verband Deutscher Soldaten verliehen.
Weit über den hiesigen Raum hinaus bekannt ist Heinz Asmussen sicherlich durch Hilfstransporte geworden, die er über 20 Jahre lang nach Oberschlesien oder in andere osteuropäische Gebiete organisiert hat. Für sein Engagement wurde er mit dem Johanniterkreuz ausgezeichnet.
Sein Sohn Jörg ist Computerfachmann und in Kopenhagen ansässig, während seine Tochter Anja in Apenrade wohnt und beim BDN als Buchhalterin arbeitet.

Mehr lesen