Politik

Günther: Jubiläumsjahr 2020 wird mit dänischen Freunden gefeiert

Günther: Jubiläumsjahr 2020 wird mit dänischen Freunden gefeiert

Günther: Jubiläumsjahr 2020 mit dänischen Freunden

Kiel
Zuletzt aktualisiert um:
Ministerpräsident Daniel Günther und der schleswig-holsteinische Landtagspräsident gaben am Mittwoch im Landeshaus in Kiel das Startzeichen für ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm im Jahr des Gedenkens der Volksabstimmungen und neuen Grenzziehung vor 100 Jahren. Foto: Volker Heesch

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident gibt zusammen mit Landtagspräsident Klaus Schlie das Startzeichen unter dem Motto „Gemeinsam über Grenzen“. Jugend und Kultur bilden Schwerpunkte im Veranstaltungsreigen.

„1920 konnten die Dänen und Deutschen im Grenzland darüber entscheiden, wo künftig die deutsch-dänische Grenze verlaufen sollte. Zugleich war es die Geburtsstunde der deutschen Minderheit, die künftig unter dänischer Oberhoheit leben musste, und der dänischen Minderheit in Deutschland“, erklärte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU), als er im Landeshaus in Kiel gemeinsam mit Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) das Startsignal für bisher über 90 Veranstaltungen zur Erinnerung an die Ereignisse 1920 gab.

Das Ganze Jahr 2020 im Zeichen des Jubiläums

„Das ganze Jahr 2020 wird zum Jubiläumsjahr unter dem Motto ‘Gemeinsam über Grenzen‘ erklärt“, so Günther, der betonte, dass man das Jubiläum „zusammen mit den dänischen Freunden feiern“ werde.

Günther zum Auftakt in Kopenhagen dabei

„In sechs Wochen, am 10. Januar, werde ich nach Kopenhagen zur offiziellen dänischen Auftaktveranstaltung reisen“, so der Ministerpräsident. Er kündigte an, mehrfach an Veranstaltungen im Grenzland teilzunehmen.

Ein Höhepunkt am 23. August in Flensburg

„Ein Höhepunkt werden am 23. August in Flensburg der Festgottesdienst, die Feierstunde und das große Bürgerfest sein“, so Günther der auf den Schwerpunkt bei den Veranstaltungen in den Bereichen Jugend und Bildung hinwies.

Viele Schulprojekte

„Dazu gehören deutsch-dänische Schulprojekte, Lehrerfortbildungen und Schulpartnerschaften, auch zwischen Berufsschulen“, berichtete Günther.

Im Landeshaus in Kiel wurde vor der Pressekonferenz mit Daniel Günther und Klaus Schlie ein Banner mit dem Logo des Grenzjubiläums entrollt. i Foto: Volker Heesch

Als weitere Beispiele nannte er eine Sonderausstellung auf dem Flensburger Museumsberg und ein Dokumentarfilmcamp für junge Filmemacher in Kiel und Aarhus.

Musikfestival würdigt Carl Nielsen

Auch das Schleswig Holstein Musik Festival werde die deutsch-dänische Thematik im kommenden Jahr aufgreifen und den dänischen Komponisten Carl Nielsen würdigen. Landtagspräsident Klaus Schlie erinnerte daran, dass die Grenzziehung 1920 auf deutscher und dänischer Seite unterschiedlich verarbeitet worden sei.

Volksabstimmung bis heute vorbildlich

„Aber sie war auf jeden Fall eine vorbildliche, demokratisch abgehaltene Volksbefragung und Umsetzung der Minderheitenrechte“, so der Politiker, die auch heute noch als vorbildlich zu bezeichnen ist. Er erklärte, dass die deutsch-dänische Feier der neuen Grenzziehung ganz im Zeichen kultureller, wirtschaftlicher und politischer Kooperation der Nachbarstaaten stehe.

Mehr lesen