Flaggentag

Entsandte werden mit Paraden von Hadersleben bis Kopenhagen geehrt

Entsandte werden mit Paraden von Hadersleben bis Kopenhagen geehrt

Entsandte werden mit Paraden geehrt

cvt/Ritzau
Kopenhagen
Zuletzt aktualisiert um:
Vorbereitungen für den Flaggentag am Kastell in Kopenhagen Foto: Keld Navntoft/Ritzau Scanpix

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Am Sonntag ist Flaggentag für die dänischen Soldatinnen und Soldaten im Einsatz, der mit Paraden, Gottesdiensten und Ansprachen diverser Minister begangen wird.

Am Sonntag ist der Tag der dänischen Flagge, und er wird im ganzen Land begangen.

Programm in Kopenhagen

In Kopenhagen findet von 12 bis 13 Uhr eine Kranzniederlegung am Kastell statt, an der auch das Kronprinzenpaar und Regierungsvertreterinnen und -vertreter teilnehmen. Verteidigungsministerin Trine Bramsen (Soz.) spricht.

Im Anschluss daran findet in der Holmen-Kirche ein Gottesdienst für die Hinterbliebenen statt. Unter anderem nehmen auch das Kronprinzenpaar und Teile der Regierung teil. Außenminister Jeppe Kofod (Soz.) hält voraussichtlich eine Rede.

Ab 15.45 Uhr findet eine Parade auf dem Schlossplatz von Christiansborg statt. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums wird sie rund 1.200 Soldaten umfassen.

Nach der Parade, die laut Programm gegen 16.30 Uhr endet, lädt das Folketing zu einem Empfang für die Einsatzkräfte und ihre Familien ein.

Staatsministerin Mette Frederiksen (Soz.) spricht zu den Teilnehmern. Das Gleiche gilt für Thorkild Fogde, den Chef der Reichspolizei, und Flemming Lentfer, den Chef des Verteidigungsministeriums.

Programm in Hadersleben

Der Flaggentag wird auch in Jütland gefeiert.

In Hadersleben (Haderslev) gibt es ab 11.45 Uhr eine Parade im Stadtzentrum. Bürgermeister H.P. Geil (Venstre) und der Chef des Verteidigungsstabes, Generalleutnant Kenneth Pedersen, sprechen.

Anschließend findet ein Marsch zur Kaserne statt, gefolgt von einer Kranzniederlegung an den Gedenktafeln in der Kaserne ab etwa 13 Uhr.

Kriegsflugzeuge überfliegen das Land

Der Flaggentag wird nicht nur auf dem Boden gefeiert. Zwei F-16-Kampfflugzeuge und ein C-130 Hercules-Transportflugzeug werden Dänemark überfliegen. Die beiden Flugzeuge sollen gegen 11.50 Uhr von Skrydstrup aus starten.

Sie werden über Holstebro, Aalborg und Frederikshavn zum Marselisborg Mindepark in Aarhus, Slagelse und Vordingborg fliegen. Die Reise endet an der Almegaards Kaserne auf Bornholm. Von dort aus geht die Tour zurück.

Die Hercules-Maschine wird den Flughafen Roskilde gegen 16 Uhr verlassen und unter anderem die Høvelte Kaserne, Schloss Fredensborg, Kronborg und Kastellet passieren.

Lokale Veranstaltungen werden auch in einer Reihe von Gemeinden im ganzen Land stattfinden. In Grönland und auf den Färöern wird der Tag ebenfalls mit Reden und Paraden begangen.

Jedes Jahr am 5. September findet ein offizieller Flaggentag für Veteranen statt, die im Auftrag Dänemarks im Einsatz sind.

Dieses Jahr wird der Tag zum 13. Mal begangen.

Mehr lesen