Corona-Zahlen

Flensburg: Der Inzidenzwert steigt wieder

Flensburg: Der Inzidenzwert steigt wieder.

Flensburg: Der Inzidenzwert steigt wieder.

Flensburger Tageblatt/shz.de
Flensburg
Zuletzt aktualisiert um:
Eine Fachangestellte hält ein Teststäbchen aus dem Fenster eines Testzentrums. Foto: imago images/ Marc Schueler

Der Inzidenzwert liegt bei 74,3 und ist damit wieder leicht gestiegen. Außerdem ist eine weitere Person an den Folgen der Erkrankung gestorben.

Wie die Stadtverwaltung auf ihrer Homepage mitteilt, haben sich 13 weitere Flensburger mit dem Coronavirus infiziert. Damit steigt die Zahl der gesamten Fälle in der Stadt auf 1798. Die Zahl der Todesfälle steigt auf 35, eine weitere Person ist in Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben.

1571 Personen gelten bereits als genesen, aktuell infiziert sind somit 192 Flensburger. Der Inzidenzwert in der Stadt liegt bei 74,3 und ist damit wieder leicht angestiegen.

Sechs der Neuinfektionen gehen auf die Familie oder WG zurück, eine Person hat sich bei einem Freund angesteckt. Fünf Infektionen ereigneten sich am Arbeitsplatz. In einem Fall sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen.

In Quarantäne befinden sich 340 Personen. Sie hatten Kontakt zu einem Infizierten und könnten sich angesteckt haben, wurden jedoch noch nicht positiv getestet.

Mehr lesen

Kulturkommentar

Claudia Knauer
„Berührungen“