Musikevent 2019

Alle Segel gesetzt für das Kløften Jubiläum 2020

Alle Segel gesetzt für das Kløften Jubiläum 2020

Alle Segel gesetzt für das Kløften Jubiläum 2020

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Vorsitzende Anette Kastbjerg (r.) im Klubhaus des Kløften Festivals. Lene Petersen von der Sozialstätte „Parasollen", Karin Christiansen, Vorsitzende von „Haderslev Schæferhundeklub" und Jørn Mejer von „Kulturhus SG 25“ (v. l.) bei der Überreichung. Foto: Karin Friedrichsen

Das Musikevent unter dem Roten Wasserturm in Hadersleben schüttete am Donnerstag seinen diesjährigen Überschuss aus. Festivalvorsitzende freut sich über knappe Verdoppelung des Gewinns.

2018 haben sich die Festivalmacher in Hadersleben mit einem Überschuss von 417.518 Kronen begnügen müssen. 2019 pendelte sich der Überschuss, wie berichtet, bei 801.730 Kronen ein.

Ausschüttung vor großem Publikum

Da das Musikevent von der Zahlung der Mehrwertsteuer befreit ist, werden die Mittel wie üblich zur Förderung des Kulturlebens sowie des Ehrenamtes eingesetzt. Das kleine Klubhaus am Gasværksvej füllte sich bei der Verleihung der Gelder bis auf den letzten Platz. Etliche Vereine und Klubs erschienen mit mehreren Entsandten, um ihre Dankbarkeit auszudrücken.

Einnahmen und Ausgaben fest im Blick behalten

Bei ihrem kurzen Rückblick erwähnte Vorsitzende Anette Kastbjerg, dass der satte Überschuss unter anderem damit zusammenhängt, dass man die Einnahmen und Ausgaben fest im Blick hatte. Obwohl das Musikevent nicht vor ausverkauftem Haus spielte, sei es gelungen, einen Gewinn von über 800.000 Kronen zu machen.

Das Festival feiert 2020 sein 40-jähriges Bestehen. In den vergangenen Jahren habe man insgesamt 12 Millionen Kronen für das Ehrenamt und Kulturvereine zusammentragen können, so Kastbjerg. „Dank eures Engagements ist es uns jetzt vergönnt, dem 40-jährigen Bestehen im Juni 2020 mit Seelenruhe entgegenblicken zu können“, so Kastbjerg.

Bente Weber, Doris Beukel und Lillian Rist (v. l.) von dem Verein „Kantmaskerne i Syd" Foto: Karin Friedrichsen

Musikevent 2020 nimmt Form an

Einige der Überraschungen des Musikevents vom 25. bis 27. Juni verriet Kastbjerg bereits am Donnerstag. An den drei Eventtagen wird an sämtlichen Tagen auf allen Bühnen gespielt. Die Zeltbühne wird einer Namensänderung unterzogen und heißt fortan „Down Under“. „Ihr werdet 54 Konzerte erleben können“, verriet Anette Kastbjerg. Bekannte Namen wie Malurt, Spleen United und Dizzy Miss Lizzy haben ihr Kommen angekündigt.

Rückendeckung für die Freiwilligen

Zu den Beschenkten gehörte unter anderem die Sozialstätte Parasollen. Die Einrichtung an der Lavgade bekam 42.000 Kronen. „Es ist das erste Mal, dass wir beim Kløften einen Antrag stellen“, so Standortleiterin Lene Pedersen. Das Geld werde man für den Kauf einer Drehbank und für Ausflüge oder Ferienreisen mit den Nutzern des Hauses verwenden“, sagte Lene Petersen.

Christian Ebsen (l.) ist Vorsitzender von „Handicap- & Ældrebussens Venner". Foto: Karin Friedrichsen

Ehrenamtliche unterstützen ihre Mitmenschen

„Handicap- & Ældrebussens Venner“ konnte sich über eine Finanzspritze in Höhe von 19.000 Kronen freuen. „Kantmaskerne i Syd“, die für Menschen am Rande der Gesellschaft zu den Stricknadeln greift, bekamen 7.000 Kronen für den Kauf von Strickgarn.

Der Verein „Venner Viser Vejen“, der unter dem Dach von „Dansk Røde Kors“ wirkt, wurde mit 15.000 Kronen bedacht. Die Ehrenamtler planen die Gründung einer Spielgruppe für die Jüngsten und soziale Aktivitäten.

Von dem Verein „Venner Viser Vejen" waren Mette Caspersen, Bodil Jørgensen und Mona Munch Linnemann (v. l.) zur Verleihung gekommen. Foto: Karin Friedrichsen

37 Vereine und Klubs wurden beschenkt:

Die Kløften-Crew hat den Überschuss folgendermaßen verteilt: Bispens Brugerråd 15.000 Kronen; BMX i Haderslev 7.200 Kronen; Børnenes Hus Hammelev 10.000 Kronen; Dansk Folkehjælp Haderslev 50.000 Kronen; FDF Haderslev 7.500 Kronen, Fjelstrup Nødbehandlerbil 20.000 Kronen; Forsøgsscenen Haderslev 28.000 Kronen; Haderslev Gymnastikforening 59.400 Kronen; Haderslev Katedralskole 1.200 Kronen; Hammelev Idrætsforening 23.820 Kronen; Handicap- & Ældrebussens Venner 19.000 Kronen; Hertug Hans Blæserne 17.400 Kronen; Hertug Hans Festival 20.000 Kronen; HFK/HFK ESport 20.000 Kronen; Røde Kors Hjertegaven 50.000 Kronen; Hoptrup Marstrup Idrætsforening 55.680 Kronen; Bokseklubben I.K. Semper 9.000 Kronen; Kantmaskerne i Syd 7.000 Kronen; Karneval i Haderslev 20.000 Kronen; KFUM i Haderslev 38.280 Kronen; KFUM Spejderne Hertug Hans Gruppen 13.790 Kronen; Løjt Idrætsforening 35.280 Kronen; Nørre Hostrup Hus 16.980 Kronen; Nustrup Rideklub 24.000 Kronen; Næssets Idrætsforening 22.560 Kronen; Café Parasollen 42.000 Kronen; Haderslev Schæferhundeklub 24.000 Kronen; Kulturhus SG 25 19.800 Kronen; Lions Sophies Kilde 15.360 Kronen; Starup Ungdoms- og Idrætsforening/Gymnastik Forening 15.000 Kronen; Seniorbofællesskab Strandhusene 5.000 Kronen; Venner Viser Vej-Haderslev Røde Kors 15.000 Kronen; Vojens Ishockey Klub 21.480 Kronen; Vilstrup Ungdoms- og Idrætsforening 34.200 Kronen; Vojens Brass Band 5.000 Kronen; Vojens Skytteforening 7.800 Kronen; Æ Disc Golf Klub 6100 6.000 Kronen.

Mehr lesen