Digitales Konzert-Highlight

„Die Tüdelband“ live: Freitag geht es los

„Die Tüdelband“ live: Freitag geht es los

„Die Tüdelband“ live: Freitag geht es los

chu
Apenrade/Hamburg
Zuletzt aktualisiert um:
Die Tüdelband Foto: Privat

Diesen Freitag ziehen mit der „Tüdelband“ plattdeutsche Klänge in die Wohnzimmer ein. Das 60-minütige Konzert kann ab 19 Uhr live auf nordschleswiger.dk verfolgt werden.

Der Termin für das Live-Konzert der „Tüdelband“ steht nun fest: Am Freitag, 3. April, ab 19 Uhr wird das Duo, bestehend aus Mire Buthmann und Malte Müller, in einem kostenlosen 60-minütigen Konzert über das soziale Netzwerk Facebook handgemachte Musik zum Besten geben.

Das vom Bund Deutscher Nordschleswiger und dem „Nordschleswiger“ präsentierte Konzert wird auch auf der Webseite des „Nordschleswigers“ zu sehen sein. Viele Konzertpartner nördlich und südlich der Grenze haben sich dazu bereit erklärt, das digitale Event zu unterstützen, darunter unter anderem DK Syd, die Kulturwerkstatt Kühlhaus in Flensburg, das Norden Festival und das Aktivitetshuset in Flensburg.

Event mit gutem Zweck

Auch der Deutsche Jugendverband für Nordschleswig, die Bildungsstätte Knivsberg und die Deutsche Zentralbücherei Apenrade haben eine Partnerschaft für das Konzert übernommen.

Mit dem einmaligen Event soll zudem auf die dänische Aktion #BeholdDinBillet und auf das deutsche Pendant #AktionTicketBehalten aufmerksam gemacht werden, wodurch im Vorverkauf erstandene Tickets für kulturelle Veranstaltungen mithilfe dieser Aktionen behalten und nicht zurückgegeben werden. So sollen von der Corona-Krise betroffene Künstler und Künstlerinnen sowie Spielstätten unterstützt werden.

Außerdem ist auch eine Unterstützung der musikalischen Nachwuchsarbeit der deutschen Minderheit in Nordschleswig möglich. Informationen hierzu gibt es unter nordschleswig.dk/jmf-spende.

Das Konzert der „Tüdelband“ am Freitag ab 19 Uhr live unter nordschleswiger.dk/de/daskonzert und facebook.com/DieTuedelband.

Mehr lesen