Polizeiaktion

Einsatz gegen Rocker: Hausdurchsuchung in Rothenkrug

Anke Haagensen
Anke Haagensen Lokalredakteurin
Rothenkrug/Rødekro
Zuletzt aktualisiert um:
Polizei
Foto: Rigspolitiet

Der organisierte Drogenhandel in Aalborg hat offensichtlich auch Ausläufer in Nordschleswig. Zumindest hat es am Dienstag bei einer konzertierten Polizeiaktion auch einen Einsatz in Rothenkrug gegeben.

Acht Personen wurden am Dienstag in verschiedenen jütischen Städten und Orten bei einer konzertierten Polizeiaktion gegen den organisierten Drogenhandel im Raum Aalborg festgenommen. Darüber hinaus wurden mehrere Hausdurchsuchungen durchgeführt, unter anderem in Rothenkrug. Ob es hier auch zu Festnahmen gekommen ist, möchte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen.

Sieben dieser acht Personen werden am Mittwoch dem Haftrichter in Aarhus vorgeführt. Es handelt sich um sechs Männer und eine Frau im Alter von 26 bis 37 Jahren. „Den Festgenommenen wird der Drogenhandel im großen Stil vorgeworfen. Basis ist Aalborg. Die heutige Aktion fand im Zuge unseres zielgerichteten Einsatzes gegen die Rockerkriminalität statt“, teilt Polizeiinspektor Brian Olsen mit. Er ist Leiter der Sonder-Ermittlergruppe West der dänischen Polizei.

Mehr lesen