Wahlvorbereitung

Sozialdemokraten wählten neuen Spitzenkandidaten

Sozialdemokraten wählten neuen Spitzenkandidaten

Sozialdemokraten wählten neuen Spitzenkandidaten

jrp
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Erik Uldall Hansen (Soz.) Foto: Aabenraa Kommune

Die Sozialdemokraten im Wahlkreis Apenrade haben einen neuen Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl 2021 gewählt. Damit musste Karsten Meyer Olesen seinen Führungssitz abgeben.

Erik Uldall Hansen heißt der neue Spitzenkandidat der Apenrader Sozialdemokraten für die Kommunalwahl 2021. Das ist das Ergebnis der Auszählung des Wahlkommitees, die am Mittwochabend stattfand.

213 Stimmen der Wahlkreismitglieder waren in Kuverts abgegeben worden. 154 Stimmen gingen an Uldall, während Meyer Olesen auf 57 Stimmen kam. Damit steht fest, dass der bisherige Spitzenmann und Fraktionsführer im Apenrader Stadtrat abgewählt wurde, das schreibt „JydskeVestkysten“.

Erik Uldall Hansen wird nach diesem Wahlergebnis bei der kommenden Kommunalwahl gegen den derzeitigen Bürgermeister Thomas Andresen (V) um den Posten als Stadtoberhaupt kämpfen. Schon jetzt übernimmt der 56-Jährige den Vorsitz der sozialdemokratischen Fraktion im Stadtrat.

Wie Karsten Meyer Olesen erklärte, stehe er hinter Uldall Hansen und werde auch weiterhin als Kandidat bei der Wahl für die Sozialdemokraten auf Stimmenfang gehen.

Erik Uldall Hansen erklärte, er wolle die Unterschiede zwischen „roten“ und „blauen“ politischen Zielen deutlicher hervorheben, um sich klarer von Venstre-Bürgermeister Thomas Andresen abzuheben.

Wie der Bürgermeister sagte, freue er sich für Uldall Hansen und hofft, dass „wir die gute Zusammenarbeit, die wir mit Karsten Meyer Olesen hatten, fortsetzen können“.

65 Prozent der sozialdemokratischen Parteimitglieder in Apenrade hatten an der Wahl zum neuen Spitzenkandidaten teilgenommen.

Mehr lesen