Minister öffnet Brücken

Mit Benny über die Brücken laufen

Mit Benny über die Brücken laufen

Mit Benny über die Brücken laufen

Kopenhagen/København
Zuletzt aktualisiert um:
Einmal mit dem Rad oder zu Fuß über eine der dänischen Belt-Brücken – so wie hier 1998 bei der Eröffnung der Großen-Belt-Brücke – das ist jetzt wieder möglich. Foto: Søen Steffen, RitzauScanpix

Seit 2017 ist es nicht mehr möglich gewesen, große Lauf-Veranstaltungen auf den dänischen Belt-Bücken durchzuführen. Doch jetzt macht der neue Verkehrsminister die Brücken wieder zugänglich.

Wolltest du schon immer über die Kleine-Belt-Brücke laufen oder mit dem Fahrrad die Überfahrt über die Große-Belt-Brücke genießen? Dann besteht ab Freitag, 12 Uhr, wieder die Möglichkeit, einen Antrag an das dänische Verkehrsministerium zu stellen, um Großveranstaltungen auf den zwei wichtigsten Brücken des Landes durchzuführen.

Der neue sozialdemokratische Verkehrsminister Benny Engelbrecht hat beschlossen, das Verbot gegen große Lauf- und Fitnessveranstaltungen auf den Brücken aufzuheben. Sein Vorgänger Ole Birk Olesen (Liberale Allianz) hatte den Laufveranstaltungen den Riegel vorgeschoben, nachdem es 2017 bei einem Halbmarathon auf der Kleinen-Belt-Brücke zum Verkehrschaos gekommen war.

Dies, so der neue Minister, habe allerdings nichts mit dem Lauf zu tun gehabt. Ein Verkehrsunfall habe den Verkehr zum Erliegen gebracht.

„Ich bin die ganze Zeit mit der Entscheidung uneinig gewesen. Man hätte die Lauf-Veranstaltungen nicht ganz absagen müssen", so Engelbrecht in einer Pressemitteilung. Es sei, so der Minister, eine einzigartige Möglichkeit, ein „großes Stück dänische Ingenieurkunst aus nächster Nähe zu betrachten".

Besser vorbereiten

Engelbrecht schreibt außerdem, dass man aus der letzten Laufveranstaltung seine Lehren ziehen muss. Kommende Veranstaltungen müssten zu Zeiten stattfinden, in denen der Verkehr am geringsten ist, und andere Verkehrsteilnehmer sollten darauf vorbereitet werden, damit sie ihre Vorkehrungen treffen können.

Da der Beschluss von Ole Birk Olesen eine administrative Entscheidung war, muss Benny Engelbrecht keine Mehrheit im Folketing aufbringen, um die Brücken für künftige Veranstaltungen zu öffnen. Daher können ab Freitagmittag auch wieder Anträge gestellt werden.

Mehr lesen