Dammkatastrophe 1959

Bo Lidegaard spricht über die Katastrophe in Hadersleben

Bo Lidegaard spricht über die Katastrophe in Hadersleben

Bo Lidegaard spricht über die Katastrophe in Hadersleben

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Am 8. Juli 2019 jährte sich der Tag der Dammkatastrophe zum 60. Mal. Das Haderslebener Stift und die Kommune Hadersleben richteten eine Gedenkfeier in der St. Severin Kirche aus und am Gedenkstein auf der Dammhalbinsel. Foto: Karin Riggelsen

Der bekannte Historiker und Verfasser kommt nach Hadersleben, um einen Vortrag zu halten und eine Sonderausstellung zu eröffnen.

Historiker und Schriftsteller Bo Lidegaard wird am Dienstag, 17. September, einen Vortrag halten. Lidegaard spricht im Haderslebener Kulturhaus Bispen über die Dammkatastrophe. Am 8. Juli 1959 verunglückte das Ausflugsboot „P 840 Turisten“ auf dem Haderslebener Damm in Höhe des Friedhofes „Damager“. 57 Menschen kamen bei der Tragödie ums Leben. Bo Lidegaard wird in seinem Vortrag unter anderem darüber sprechen, welche weitreichenden Konsequenzen das tragische Unglück für Hadersleben und Dänemark hatte. Die Katastrophe hinterließ eine tiefe Wunde bei den betroffenen Familien und der Stadt, und das Unglück hatte auch landesweite Konsequenzen.

Der Vortrag beginnt um 19 Uhr. Die Tickets kosten 85 Kronen. Anmeldungen online unter der Adresse bispen.dk. Der Vortrag wird vom Historischen Archiv in Zusammenarbeit mit dem Haderslebener Kunstverein durchgeführt.

Sonderausstellung im Alten Hafenamt

Der Kunstverein lädt am Sonnabend, 21. September, zur Vernissage der Sonderausstellung „8. Juli“ ein. Arthur Mathiesen, der ehemalige Vorsitzende des Haderslebener Kunstvereins, hat die Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Künstler Anders Moseholm auf die Beine gestellt. Anders Moseholm bestückt die Sonderausstellung mit Werken, die sich auf das Bootsunglück beziehen. Moseholm wurde im reifen Alter darauf aufmerksam, dass sein Vater am 8. Juli 1959 zu den vielen Ersthelfern gehörte.

Die Sonderausstellung wird im Alten Hafenamt präsentiert. Die Vernissage beginnt um 14 Uhr. Bo Lidegaard hält die Eröffnungsrede.

Mehr lesen