Dienstjubiläum

Ein seltenes Jubiläum: 40 Jahre in Diensten von Schule und Ehrenamt

Ein seltenes Jubiläum: 40 Jahre in Diensten von Schule und Ehrenamt

Ein seltenes Jubiläum: 40 Jahre in Diensten von Schule und Ehrenamt

Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Schulrat Claus Diedrichsen (l.) überreichte Blumen an Birgit Mørck (r.). Foto: Ute Levisen

Schulrat und Schulleiterin würdigten Lehrerin Birgit Mørck im Rahmen einer Feierstunde in der Deutschen Schule Hadersleben.

„Die Schule hat in dir eine treue, kompetente, fleißige, engagierte Kollegin. Dieses Engagement hast du auch in den Deutschen Schul- und Sprachverein getragen.“

Claus Diedrichsen Schulrat

Schulrat und Schulleiterin würdigten Lehrerin Birgit Mørck im Rahmen einer Feierstunde in der Deutschen Schule Hadersleben.

40 Jahre im Öffentlichen Dienst – das ist nicht nur ein seltenes Dienstjubiläum: Die Jubilarin Birgit Mørck zeichne sich auch durch herausragendes Engagement aus – im Schuldienst ebenso wie im Ehrenamt. Das betonte Schulrat Claus Diedrichsen, als er der verdienten Lehrerin am Dienstag im Beisein ihrer Kollegen die Urkunde mit dem Dank des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein überreichte.

Fast alle Klassenstufen habe sie unter anderem in Deutsch, Dänisch, Geschichte, Gesellschaftskunde unterrichtet und mit drei Schulleitern zusammengearbeitet, so der Schulrat, der es nicht versäumte, bei dieser Gelegenheit auch die überregionalen Verdienste der Jubilarin um die deutsche Minderheit in zahlreichen Ehrenämtern zu würdigen: Birgit Mørck sei nicht nur Orts- und Bezirksvorsitzende des Bundes Deutscher Nordschleswiger (BDN) gewesen, sondern auch dessen stellvertretende Hauptvorsitzende.

Unmittelbar während und nach ihrem Studium an der Pädagogischen Hochschule in Flensburg brachte sich die Rothenkrugerin auch politisch-kulturell ein und war Vorsitzende des Politischen Jugendforums Nordschleswig, der damaligen Organisation der heutigen jungen SPitzen. „Das Ehrenamt ist uns wichtig. Hab‘ vielen Dank dafür, dass du damit auf den Deutschen Schul- und Sprachverein für Nordschleswig aufmerksam gemacht hast“, so Diedrichsen.

Als langjährige Amtskonsulentin für Aidsfragen war die Jubilarin tätig, als Mitglied des Fachausschusses u. a. für Geschichte und Dänisch ebenso wie als Beratungslehrerin. Auch Schulleiterin Maria Harbo würdigte die fachliche Kompetenz ihrer Kollegin – und nicht zuletzt ihre Zuverlässigkeit: „Auf dich kann man stets zählen. Bei dir ist ein Wort ein Wort.“ Ute Levisen

Mehr lesen

Leserbrief

Helge Poulsen
„Kommunikationschefens manøvrer og dagsordener“