Fasching im Kindergarten

Mit Spaß und Schabernack ins Wochenende

Karin Friedrichsen
Karin Friedrichsen Journalistin
Hadersleben/Haderslev
Zuletzt aktualisiert um:
Tonneschlagen im Kindergarten Foto: Karin Riggelsen

Prinzessinnen, Marienkäfer und viele andere kreative und lustige Gestalten hatten großen Spaß, als sie Freitag Fasching im Haderslebener Kindergarten feierten.

Im Deutschen Kindergarten Hadersleben (DKH) ist am Freitag zum traditionellen Faschingsfest eingeladen worden. Kindergartenleiter Marco Seefeldt und seine Mitarbeiter hatten ein spannendes Programm zusammengestellt. Die Kinder waren auch zwei Tage nach Aschermittwoch mit Elan bei der Sache.

Viele kreative und lustige Gestalten im Kindergarten. Foto: Karin Riggelsen

Silas und Lukas machten das Rennen

„Wir haben ganz bewusst den Freitag für unser Fest gewählt. Dann gehen alle mit Spaß und Schabernack ins Wochenende“, erklärte Seefeldt. Eingeleitet wurde das Fest mit der Präsentation der Kostüme. Während viele Mädchen in Prinzessinnen-Kostüme geschlüpft waren, waren die Jungs unter anderem als Polizisten, Drachen und Cowboys verkleidet. Die farbenfrohen Gestalten begannen um 9.10 Uhr mit dem Tonneschlagen. Obwohl die Tonne „ein klein wenig“ angesägt war, purzelten die „Katze“ und die vielen Tüten mit Süßigkeiten erst 75 Minuten später aus der Tonne. Silas Kaas Ebbesen aus der Trollegruppe konnte sich von Marco Seefeldt die Königskrone aufsetzen lassen. Den Prinzentitel holte sich Lukas Blume Christensen (5).

Kindergartenleiter Marco Seefeldt mit "König" Silas Kaas Ebbesen (r.) und "Prinz" Lukas Blume Christensen. Foto: Karin Friedrichsen

Hotdogs, Faschingsmusik und Gesellschaftsspiele

Küchenassistentin Hanne Byriel Seeberg hatte Würstchen und Brötchen vorbereitet. Die Hotdogs wurden anschließend in den Gruppen gegessen. Mit Faschingsmusik und lustigen Gesellschaftsspielen ging der Fasching im Kindergarten zu Ende.

Kinder und Erwachsene versammelten sich im Gemeinschaftsraum. Foto: Karin Riggelsen

Däumlinge feierten ihr eigenes Fest

Die kleinen Däumlinge feierten übrigens ihr eigenes Fest. „Für unsere Kinder ist es am besten, wenn wir in der Gruppe bleiben. Unsere Tonne war aus Pappe“, erzählte Mitarbeiterin Susanne Wolfram.

Faschingsfest begeisterte Foto: Karin Riggelsen
Mehr lesen