Karneval

Schnullerbeißen, Wattepusten und Schaumküsse

Schnullerbeißen, Wattepusten und Schaumküsse

Schnullerbeißen, Wattepusten und Schaumküsse

Alnor
Zuletzt aktualisiert um:
In der Sporthalle gab es viele witzige Spiele. Foto: Förde-Schule

Der letzte Tag vor den Winterferien wurde an der Förde-Schule für die jüngsten Schulkinder zu einem großen Karnevalsfest. In der Sporthalle durften sie verschiedene Spiele machen, bevor auf die zwei Tonnen geschlagen wurde.

Bei den jüngsten Schülern der Förde-Schule ging es am vergangenen Freitag völlig anders zu. Die Kinder der Klassen 0 bis 2 hatten sich in die tollsten Roben geworfen, und in der Sporthalle wurde ausgelassen gespielt. So wird in der Förde-Schule Karneval gefeiert.

Schnullerbeißen, Wattepusten, Schaumkuss-Essen, Memory, Dosenwerfen und Kegeln standen in den Stunden vor den Winterferien auf dem Programm.

Um 10.30 Uhr kamen die Eltern hinzu – ab 11 Uhr mussten die Jungen und Mädchen auf die zwei Tonnen hämmern, bis das Holz nachgab. Die beiden Erstklässler Anja Gehle und Vincent Buhl Lorenzen wurden die Könige des Tages.

Die Vorschulleiterin Angelika Beck hatte den Karneval organisiert.

Die beiden Könige Anja Gehle (r.) und Vincent Buhl Lorenzen Foto: Förde-Schule
Mehr lesen