Kriminalität

Sonderburg: 54-jährige Frau vor Supermarkt getötet

Sonderburg: 54-jährige Frau vor Supermarkt getötet

Sonderburg: 54-jährige Frau vor Supermarkt getötet

Sonderburg/Sønderborg
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Politi.dk

In Sonderburg wurde am Mittwochnachmittag eine Frau vor einem Supermarkt getötet. Die Polizei nahm, kurz nachdem sie zur Stelle war, einen Mann fest.

Am Mittwochnachmittag ist in Sonderburg eine Frau getötet worden. Die Polizei erhielt nach eigener Aussage um kurz vor 16 Uhr einen Anruf, in dem von einer leblosen Frau auf dem Grundtvigs Plads in der Nähe eines Discounters berichtet wurde.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Ein Arzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Um 22.30 Uhr teilte die Polizei dann auf Twitter mit, dass es sich um eine 54-jährige Frau aus Sonderborg handelt. Die Angehörigen wurden benachrichtigt, so die Polizei.

Die Polizei geht von einem Mord aus.

Am Mittwoch um 16.17 Uhr, nahm die Polizei auf dem Platz einen 52-jährigen Mann fest. Er wird beschuldigt, die Frau getötet zu haben. Am Abend dauerten die kriminaltechnischen Untersuchungen an. Der mutmaßliche Täter wird Donnerstagvormittag dem Haftrichter vorgeführt. Zu den Hintergründen der Tat und den näheren Umständen äußerte sich die Polizei noch nicht.

Mehr lesen