Auszeichnung in Tondern

Der Kulturpreis geht an das Freilichtspiel

Der Kulturpreis geht an das Freilichtspiel

Der Kulturpreis geht an das Freilichtspiel

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Überraschung gelungen. Henrik Dahlmann ahnte nichts. Foto: Jane Rahbek Ohlsen

Der Vorsitzende von Højt til Himlen, Henrik Dahlmann, hat am Sonnabendabend die Auszeichnung für die Theaterstücke des Freilichtsspiels an authentischen Schauplätzen entgegengenommen. Obwohl er die Veranstaltung selbst moderierte, ahnte er nichts.

Preisträger des Kulturpreises 2018 in der Kommune Tondern ist der Trägerverein des Freilichtspiels „Højt til Himlen“. Die Vorsitzende des Dachverbands Kulturelt Forum, Anne Mette Pedersen, überreichte Sonnabendabend bei dem festlichen Finale der Kulturwoche im Kiers Hof in Hoyer den Preis an den Vorsitzenden Henrik Dahlmann.

Die Überraschung war gelungen, da Dahlmann, der die Rolle als Moderator einnahm, nichts von der Identität des Preisträgers wusste. Der Preis ist mit einem Geldbetrag von 1.000 Kronen, einem Diplom in Form eines Kunstwerks und 9.000 Kronen für eine kulturelle Aktivität dotiert.

Die Auszeichnung wird an Personen und Vereine vergeben, die einen herausragenden Einsatz für kulturelle Veranstaltungen geleistet haben. „Der Verein macht eine tolle und bewundernswerte Arbeit und vermag es, Jung und Alt aus unserer großflächigen Kommune zu vereinen. Der Verein schürt auf einzigartige Weise das Bewusstsein für und die Kenntnis über die Region, in der wir leben“, hob die Vorsitzende des Dachverbands, Anne Mette Pedersen, während der Preisverleihung vor.

Das heimatgeschichtliche Freilichtspiel führte von 1999 bis 2002 in der damaligen Kommune Bredebro an authentischen Schauplätzen Theaterstücke auf. Weitere folgten ab 2006 in verschiedenen Orten der Kommune Tondern. Insgesamt wurden bislang 13 Theaterstücke einstudiert, die auf der örtlichen Geschichte fußten. Weitere sind in der Planung. Die Wahl sei nicht leicht gewesen, da viele gute Vorschläge vorlagen, so Anne Mette Pedersen.

Der Kulturpreis wurde zum fünften Mal verliehen.

Mehr lesen