Sport- und Vereinsmesse Tingleff

Sportlich ins Gespräch kommen

Sportlich ins Gespräch kommen

Sportlich ins Gespräch kommen

Malick Volkmann
Tingleff/Tinglev
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Karin Riggelsen

Softtennis, Aqua-Fitness, Parcours und vieles mehr. Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem diesjährigen Programm der Sport- und Vereinsmesse, die wieder vom Jugendverband für Nordschleswig (DJN) organisiert wird.

„Wir wollen den Austausch unter den Vereinen fördern“, sagt die Organisatorin Susanne Klages. Die Vereine sollen Klages zufolge voneinander profitieren, und der Austausch soll dafür sorgen, dass die Mitgliederzahl möglichst überall steigt. „Die Sport- und Vereinsmesse bietet ein einmaliges Forum für die Vereine, um neue Inspirationen einzuholen“, so die Mitarbeiterin des DJN.

„Es kommen ganz andere Gespräche zustande, wenn man die Geräte oder den Sport direkt ausprobieren kann“, findet Klages. Konstruktivere und hilfreiche nämlich. Deswegen sei es ein wichtiger Bestandteil der Messe, dass die Besucher direkt vor Ort aktiv werden können. „Nehmen wir das Beispiel Tischtennis. Im vergagenen Jahr spielten viele Besucher eine Partie, die eigentlich nur zum Gucken kommen wollten“, berichtet sie von guten Erfahrungen aus 2018.

Es kommen ganz andere Gespräche zustande, wenn man die Geräte oder den Sport direkt ausprobieren kann.

Susanne Klages, Organisatorin

Die Sporthalle Tingleff gefällt ihr als Veranstaltungsort deswegen so gut, weil neben dem Lehrschwimmbecken für Aqua-Fitness auch der neue Fitnessraum geöffnet sein wird. Auf der Show-Fläche freut sich Klages auf die Faustballer des Team Denmark Faustball.
Passend dazu ist der DJN mit Sportlehrern und Trainern am 9. März in der Sporthalle zugegen, um ganz praktische Tipps zu geben oder aber, um einfach das Gespräch zu suchen.

Auf der Sportmesse ist für jede Altersgruppe etwas dabei. Foto: Karin Riggelsen

Besonders freut Klages, dass neben den großen Vereinen auch kleinere sowie jüngere dabei sind. „Der Aktivklub Nordschleswig wird zum ersten Mal dabei sein. Der Verein ist noch sehr jung und wird von jungen Leuten mit Leben gefüllt“, so die Organisatorin. Klages rechnet damit, dass 70 Prozent der Vereine bei der Messe präsent sein werden – sei es in Form von Ständen oder dem Anbieten von Aktivitäten zum Mitmachen.

Blaskapelle gibt den Ton an

Den musikalischen Rahmen bietet die Blaskapelle des DJN: „Das bietet eine authentischere Atmosphäre als normaler Boxensound“, findet die Organisatorin.

Interessierte aufgepasst: Die Sport- und Vereinsmesse des DJN findet am 9. März zwischen 10 und 15 Uhr in der Sporthalle Tingleff statt. Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen sorgt die Knivsberg-Gesellschaft mit einem Catering.

Mehr lesen