Eishockey

Gladsaxe angelt sich Søren Dau

Gladsaxe angelt sich Søren Dau

Gladsaxe angelt sich Søren Dau

Woyens/Vojens
Zuletzt aktualisiert um:
Søren Dau wird vorerst nicht wieder in die SønderjyskE-Mannschaft zurückkehren. Foto: Karin Riggelsen

Die Hoffnung vieler SønderjyskE-Fans, in der kommenden Saison Søren Dau wieder auf dem Eis zu sehen, haben sich zerschlagen. Der 24-Jährige wird in der kommenden Saison für Gladsaxe in der 1. Division stürmen.

Søren Dau hatte in der vergangenen Saison pausiert, um sich voll auf sein letztes Lehrjahr als Verkäufer bei TDC zu konzentrieren. Der Woyenser hat nach beendeter Lehre einen Job auf Seeland angenommen und wird bei Gladsaxe in der 1. Division spielen.

Søren Dau galt jahrelang als größtes Talent der Vereinsgeschichte und stand in der Jugend in der Torjägerliste oft vor fast gleichaltrigen Spielern wie Oliver Bjorkstrand und Nikolaj Ehlers, die mittlerweile in der NHL spielen.

Søren Dau bekam 2015 von Prinz Joachim seinen dritten Goldhelm überreicht. Mehr als 200 Liga-Spiele absolvierte der dreifache Meister für SønderjyskE. Foto: Karin Riggelsen
Mehr lesen