HANDBALL

Neustart für TM Tønder

Neustart für TM Tønder

Neustart für TM Tønder

Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Es gibt noch viel Redebedarf bei TM Tønder. Foto: Friedrich Hartung

Das krisengeschüttelte Handballteam spielt am Sonnabend in Kopenhagen. Es wird die erste echte Bewährungsprobe für den neuen Trainer Jan Paulsen.

Elf Tage sind vergangen seit Jan Paulsen das Amt als Cheftrainer bei TM Tønder übernommen hat. Dass dies keine einfache Aufgabe wird, war klar.

Sieben Niederlagen in elf Spielen haben ihre Spuren hinterlassen und am Samtagnachmittag geht es zum Auswärtsspiel gegen Ajax København.

„Das Spiel gegen Team Sydhavsøerne (18:33, Red.) hat uns schon einen Knacks gegeben. Das merkt man auf jeden Fall. Aber was ich auch merke, ist eine Mannschaft, die den absoluten Willen hat, ihre Situation zu verbessern. Das sind gute Jungs, die offen für alles sind. Aber sie sind auch verunsichert. Es fehlt an Geborgenheit aber auch an so elementaren Dingen wie eine gute physische Verfassung“, sagt der Trainer zum „Nordschleswiger“.

Das Spiel gegen Ajax København ist für Jan Paulsen das zweite als Cheftrainer bei TM Tønder. Die Premiere misslang am vergangenen Sonnabend, als die Tonderaner gegen IK Skovbakken verloren.

Danach ging die Arbeit für Jan Paulsen erst richtig los. „Momentan fehlt uns noch in allen Bereichen etwas. Wir müssen defensiv einen Schritt nach vorne machen und kompakt stehen. Wir brauchen auch mehr Paraden von unseren Torhütern. Grundsätzlich muss unser Spiel sicherer werden. Mehr Konzentration und Cleverness sind nötig.“

Das Spiel bei Ajax København beginnt am Sonnabend um 14 Uhr in der Bavnehøj Arena in Kopenhagen.

Mehr lesen

Kulturkommentar

Claudia Knauer
„So viele Türchen“