Fussball

Christiansen wird Nationaltrainer

Thomas Christiansen wird Nationaltrainer

Thomas Christiansen wird Nationaltrainer

nlm
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Thomas Christiansen soll das Nationalteam Panamas zur Fußball-WM 2022 führen. Foto: Ritzau/Scanpix

Thomas Christiansen wird Trainer der Fußball-Nationalmannschaft von Panama.

Der dänisch-spanische Fußball-Coach Thomas Christiansen soll sich als neuer Cheftrainer mit Panama für die Weltmeisterschaft in Katar im Jahr 2022 qualifizieren, schreibt Panamas Fußball-Verband.

Während seiner aktiven Fußballkarriere spielte Christiansen unter anderem für den FC Barcelona. Die einstige Tormaschine ging ebenfalls in der Bundesliga auf Torejagd. Von 2001 bis 2003 spielte Christiansen für den VfL Bochum, wo er 2003 mit Giovane Elber Bundesliga-Torschützenkönig wurde. Bei Hannover 96 beendete der inzwischen 47-Jährige seine aktive Karriere im Jahr 2006, nachdem er zum zweiten Mal wegen eines Ermüdungsbruches im Schienbein operiert worden war.

Als Trainer stand Christiansen unter anderem an der Spitze der Vereine Apoel FC in Zypern, Leeds in England und zuletzt Union Saint-Gilloise in Belgien.

Mehr lesen