FUSSBALL

FC Sydvest angelt sich ein lokales Talent

FC Sydvest angelt sich ein lokales Talent

FC Sydvest angelt sich ein lokales Talent

Tondern
Zuletzt aktualisiert um:
Jeppe Paulsen (l.) mit Sportchef Jørgen Kristensen. Foto: FC Sydvest

Der FC Sydvest hat sich in der Winterpause weiter verstärkt. Mit Jeppe Paulsen kehrt ein Talent zurück, das in den vergangenen sieben Jahren bei EfB ausgebildet wurde.

Die Zweitdivisionäre vom FC Sydvest haben mit Jeppe Paulsen ein weiteres lokales Talent zurück nach Tondern geholt. Der 19-Jährige kommt ursprünglich aus Scherrebek/Skærbæk und hat in den vergangenen sieben Jahren die Jugendmannschaften von der U13 bis zur U19 bei EfB durchlaufen.

„Ich habe in den vergangenen sieben Jahren eine sehr gute und lehrreiche Zeit bei EfB verbracht. In den Mannschaften von der U13 bis zur U19 hatte ich viele gute Trainer und habe unheimlich viel gelernt. Mit einem guten Gefühl werde ich mich an die Jugendjahre in Esbjerg zurückerinnern. Doch jetzt freue ich mich auch auf neue und andere Herausforderungen hier beim FC Sydvest“, erklärt Jeppe Paulsen in einer Pressemitteilung des Vereines.

Bei seinem neuen Verein in Tondern trifft Jeppe Paulsen auf einige Spieler, die mit ihm zusammen bei EfB in der Jugend gespielt hat. Der Klub ist stolz darauf, ein Talent aus der Region zurückgeholt zu haben.

„Es ist toll, dass ein Spieler aus dem Kreis Tondern zum Erfolg des lokalen Fußballteams beitragen kann. Jeppe ist ein Spieler, der auf allen Positionen eingesetzt werden kann – abgesehen von den hintersten vier und im Tor“, sagt Sportchef Jørgen Kristensen.

Mehr lesen