Handball

Meniskusriss lässt Casper U. Mortensen bis zum Saisonende ausfallen

Meniskusriss lässt Casper U. Mortensen bis zum Saisonende ausfallen

Meniskusriss lässt Casper U. Mortensen bis zum Saisonende ausfallen

Barcelona
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix

Die Verletzung von Casper U. Mortensen ist doch schlimmer als zunächst angenommen. Der dänische Handball-Nationalspieler wird nach seiner Meniskus-Operation bis Saisonende ausfallen.

„Ich bin extrem traurig. Ich hatte mich darauf gefreut, die guten Takte beim FC Barcelona im Frühjahr fortzusetzen, aber leider habe ich mir einen Meniskusriss zugezogen, muss operiert werden und falle für den Rest der Saison aus“, ärgert sich der 29-Jährige: „Ich weiß genau, was von mir verlangt wird, um wieder zurückzukehren. Es wird eine noch bessere und motiviertere Ausgabe von mir sein, die aufs Spielfeld zurückkehrt.“

Der Linksaußen hatte nach seiner Verletzung im Tunesien-Spiel nur noch Kurzeinsätze für Dänemark bei der WM absolviert.

Mehr lesen