Handball

Spielertrainer

Ritzau/tf
St. Gallen
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Henning Bagger/Ritzau Scanpix

Die KIF-Kolding-Ikone Bo Spellerberg hat bei seinem Auslandsabenteuer schnell einen weiteren Posten bekommen. Fortan fungiert der 38-Jährige als Spielertrainer der Handballer des TSV St. Omar Handball.

Lange war es nach dem Wechsel der KIF-Kolding-Ikone Bo Spellerberg in die Schweiz zum TSV St. Otmar Handball nicht ruhig. Der 38-Jährige hat das Abenteuer Ausland als Spieler begonnen und nach nur wenigen Wochen auch den Posten als Trainer dazubekommen. Überrascht war Spellerberg nicht.

„Bereits bei der Vertragsunterschrift haben wir die Möglichkeit auch als Trainer zu fungieren besprochen. Allerdings ohne konkreter zu werden. Jetzt kann ich herausfinden ob ich in Zukunft als Trainer arbeiten möchte“, so Spellerberg, der bis 2020 in der Schweiz unter Vertrag steht.

Mehr lesen