Tennis

Wozniacki mit gutem Start ins Tennisjahr

Wozniacki mit gutem Start ins Tennisjahr

Wozniacki mit gutem Start ins Tennisjahr

Auckland
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Scanpix

Caroline Wozniacki ist nach zweimonatiger Pause erfolgreich in den Tennis-Zirkus zurückgekehrt. Beim WTA-Turnier in Auckland (Neuseeland) kam die dänische Tennisspielerin zu einem mühelosen 6:3, 6:0 gegen die US-Amerikanerin Madison Brengle.

Die 27-Jährige hatte kein Match mehr bestritten, seit sie im Ende Oktober beim Saisonfinale der WTA Tour den bislang größten Erfolg ihrer Karriere feierte, und begann verhalten, fand aber schnell wieder ihren Rhythmus aus dem abgelaufenen Tennisjahr 2017.

Wozniacki wartete geduldig auf ihre Chance und schlug dann gnadenlos zu. So wurde aus einem 2:2 ein 6:3, bevor die US-Amerikanerinen im zweiten Durchgang mit 6:0 abserviert wurde.

In der nächsten Runde wartet Petra Martic aus Kroatien auf Caroline Wozniacki, die sich darüber freuen kann, dass sie ab der kommenden Woche auf von Position drei auf Platz zwei der Weltrangliste klettern wird, nachdem Garbiñe Muguruza bereits in der ersten Runde verletzt aufgeben musste.

Mehr lesen