Tennis

Wozniacki verliert beim Comeback

Jens Kragh Iversen
Jens Kragh Iversen Sportredaktion
Indian Wells
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Yong Teck Lim/Ritzau Scanpix

Die Rückkehr auf den Tennisplatz nach vielen Wochen mit gesundheitlichen Problemen ging für Caroline Wozniacki in die Hose. Die dänische Tennisspielerin musste sich gleich nach ihrem Auftaktmatch in Indian Wells geschlagen geben.

Caroline Wozniacki hat in der zweiten Runde des hoch dotierten WTA-Turniers von Indian Wells (USA) ihr Match gegen die Russin Ekaterina Alexandrova mit 5:7, 6:2, 5:7 verloren.

Die Nummer 59 der Weltrangliste konnte im dritten Versuch ihren ersten Sieg gegen die ehemalige Weltranglistenerste feiern.

Der Auftritt in Indian Wells, das bedeutendste Turnier auf der WTA Tour nach den vier Grand-Slam-Turnieren, war für Caroline Wozniacki der erste seit dem frühen Aus bei den Australian Open im Januar. Danach hatte sie ihre Turnierteilnahmen in Doha und Dubai wegen gesundheitlicher Probleme abgesagt.

Mehr lesen