Kompakt

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Kurzmeldungen aus der Kommune Tondern

Lokalredaktion Tondern
Tondern/Tønder
Zuletzt aktualisiert um:
Der Wasserturm zu Tondern Foto: DN

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Aktuelles aus der Kommune Tondern

Werkzeug im Wert von 25.000 Kronen gestohlen

Scherrebek/Skærbæk Unbekannte haben sich am Melbyvej in Scherrebek an Werkzeug bereichert. Sie brachen einen Lastwagen und einen Lieferwagen auf und schnappten sich aus unverschlossenen Stahlkisten verschiedenes Werkzeug. Der Wert der Beute wird mit 25.000 Kronen beziffert. „Es liegen keine genaueren Angaben über die Art der gestohlenen Dinge vor“, berichtet Polizeisprecher Chris Thorning Vesterdal. Der Diebstahl wurde im Zeitraum zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr, verübt. mon

 

Haushalt geht in die erste Lesung

Tondern/Tønder Im Stadtratssaal im Rathaus in Tondern findet am Donnerstag, 23. September, die erste Lesung des kommunalen Haushaltes für 2022 statt. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr. Den Entwurf tragen 30 der 31 Politikerinnen und Politiker mit. Die Einheitsliste konnte sich im Rahmen der Haushaltsverhandlungen nicht dafür erwärmen. Mehr zum Thema. mon

 

Zu schnelle Pkw und Lastwagen

Toftlund Vom Tempolimit 70 km/h hielten 55 Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer auf dem Koldingvej bei Åbøl östlich von Toftlund nichts. Sechs Personen, die einen Lkw lenkten, eine Person auf dem Motorrad und 48 Fahrerinnen und Fahrer von Pkw und Lieferwagen wurden bei der Tempokontrolle am Montag geblitzt. Fünf fingen sich einen Vermerk im Fahrregister ein, wie die Polizei auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mitteilt. Ein besorgter Bürger hatte die Tempokontrolle geordert. mon

 

Langfinger bei der Abfallgesellschaft

Bredebro Unbekannte haben in Bredebro vergeblich versucht, sich durch das Aufbrechen einer Tür Zutritt zur dortigen Werkstatt der Entsorgungsgesellschaft Tønder Forsyning zu verschaffen. Stattdessen ließen sie aus einem unverschlossenen Container eine unbekannte Anzahl an Kartuschen mit Schmierstoff mitgehen. Sie brachen außerdem einen Lieferwagen auf und stahlen Steckschlüssel und einen Akku-Bohrer der Marke Makita. „Der Wert der Beute ist nicht beziffert“, teilt Polizeisprecher Chris Thorning Vesterdal mit. mon

 

Autofahrerin war von Amphetamin benebelt

Scherrebek/Skærbæk Die Polizei hat am Sonntag kurz nach 14 Uhr eine Frau erwischt, die lieber das Auto hätte sehen lassen sollen. Auf der Kreuzung Rømøvej-Hedegårdsvej bei Scherrebek wurde die 32-Jährige aus dem Raum Esbjerg angehalten. Der Drogentest bestätigte die Einnahme von Amphetamin und Methamphetamin. Bei der Leibesvisitation stellte die Polizei 5,6 Gramm Amphetamin sicher, so Polizeisprecher Chris Thorning Vesterdahl am Montag. bi

 

Großer Fang auf dem Busholmvej

Osterhoist/Øster-Højst Für die Verkehrspolizei ist der Busholmvej bei Osterhoist immer eine Strecke, wo sie Temposünder erwischt. Da war die jüngste Kontrolle keine Ausnahme. 40 Autofahrerinnen und -fahrer drückten zu stark aufs Gaspedal. Erlaubt ist auf dem Busholmvej nur eine Geschwindigkeit von 80 km/h. Als Schnellstes wurde ein Auto mit Trailer mit Tempo 117 km/h geblitzt. bi

 

Zu schnell auf dem Krusåvej

Lügumkloster/Løgumkloster Bei einer Kontrolle auf dem Krusåvej bei Lügumkloster am Donnerstag hat die Verkehrspolizei erneut feststellen müssen, dass auf dieser Straße zu schnell gefahren wird. Darauf hatte auch ein Bürger aufmerksam gemacht. 20-mal wurde das Tempolimit von 80 Kilometern pro Stunde überschritten. Bei einem Autofahrer sogar sehr deutlich. Er wurde mit 122 Kilometern in der Stunde geblitzt. Zwei der Geblitzten bekommen einen Vermerk im Verkehrsregister. bi

 

Deutscher Gottesdienst

Tondern/Tønder In der Tonderner Christkirche findet am Sonntag, 19. September, ein deutscher Gottesdienst mit Pastor Cornelia Simon, Gravenstein (Gråsten), statt. Beginn ist um 10 Uhr.

Osterhoist/Øster-Højst Der für Sonntag, 19. September, geplante Gottesdienst in der Osterhoister Kirche muss umständehalber abgesagt werden.

 

Riggelsen wurde Skatsieger in Hoyer

Hoyer/Højer Beim BDN-Skatabend in Hoyer war Andre Riggelsen aus Tondern (Tønder) mit 2.191 Punkten der beste Spieler. Auf Platz zwei kam Hans Madsen mit 1.560 Punkten vor Bernd Carstensen, 1.300 Punkte. Sie setzten sich gegen sechs Mitstreiterinnen und Mitstreiter durch.

 

42 Personen wurden geblitzt

Groß-Emmerschede/Store Emmerske Die Verkehrspolizei hat sich auf Wunsch eines Bürgers an den Åbenråvej bei Groß-Emmerschede östlich von Tondern (Tønder) begeben, um eine Tempokontrolle vorzunehmen. Der zuvor geäußerte Sorge war nicht unberechtigt. 42-mal wurde das Blitzgerät ausgelöst. Die schnellste Geschwindigkeit wurde bei 125 Kilometern pro Stunde gemessen. Zugelassen sind nur 80 Stundenkilometer.

 

Einbrecher machten keine Beute

Tondern/Tønder Unbekannte haben sich im Zeitraum zwischen dem 9. September und Dienstagabend Zutritt zu einem Eigenheim am Hartmannsvej in Tondern verschafft. Die Eindringlinge zertrümmerten eine Fensterscheibe, um hineinzukommen. „Anscheinend wurde nichts gestohlen. Es handelt sich um ein Gebäude im Industrieviertel. Sollte jemand etwas bemerkt haben, sind wir unter Tel. 114 an Hinweisen interessiert“, teilt Polizeisprecher Thomas Berg mit. mon

 

Mit Kokain am Lenkrad

Döstrup/Døstrup Ein 20-jähriger Tonderaner wurde am Sonntag in einen Lieferwagen auf dem Landevej in Döstrup von der Polizei gestoppt. Es zeigte sich, dass der junge Autofahrer unter Drogeneinfluss stand. Er hatte Kokain zu sich genommen. bi

 

Alarmanlage schlug Einbrecher in die Flucht

Tondern/Tønder Am Sonntagvormittag hat ein Unbekannter besucht, bei einer Firma am Fabriksvej in Tondern einzubrechen. Er hatte schon ein Fenster aufgebrochen, als die Alarmanlage anschlug. Die Person machte sich daher aus dem Staub. Die Aufnahmen der Videokamera zeigen, dass der Unbekannte alleine am Werk war. bi

 

Gottesdienst in Uberg

Uberg/Ubjerg Am Sonntag, 12. September, findet ab 10 Uhr ein deutscher Gottesdienst in der Uberger Kirche statt.

 

Austausch mit SP-Kandidaten

Lügumkloster/Løgumkloster Der Sozialdienst Lügumkloster lädt am Montag, 4. Oktober, zum Montagstreff im Gemeindehaus in Lügumkloster ein. Veranstaltungsbeginn ist um 14.30 Uhr. Bei dem Treffen wirft die Kommunalwahl am 16. November ihre Schatten voraus, da es Informationen von Kandidaten der Schleswigschen Partei aus dem Lokalbereich gibt. mon

 

BDN: Rück- und Ausblick

Osterhoist/Øster Højst Der Bund Deutscher Nordschleswiger (BDN) Osterhoist-Bedstedt lädt am Montag, 20. September, in der früheren deutschen Schule in Osterhoist zur Generalversammlung ein. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr. Thema der Generalversammlung wird auch die angestrebte Zusammenlegung mit dem benachbarten BDN NorderLügumkloster sein. An den geschäftlichen Teil reiht sich ein Imbiss (Kostenpunkt 60 Kronen). Im Anschluss folgt ein Austausch mit SP-Stadtratspolitiker Jørgen Popp Petersen. Anmeldungen nimmt Monika Thomsen, Tel. 40 42 16 62, oder hjortholmvej6@jubii.dk, bis zum 15. September entgegen. mon

 

Gemeinschaftsgottesdienst in Ruttebüll

Ruttebüll/Rudbøl Der Gemeinschaftsgottesdienst des Pfarrbezirks Hoyer/Lügumkloster findet am Sonntag, 19. September, bei Kirsten und Ernst Iver Bossen im Hostel Rudbøl, Rudbølvej 19-21, 6280 Højer, statt. Parkmöglichkeiten gibt es am Lystvej. Im Anschluss an den Gottesdienst folgt eine Stärkung, und danach erfahren die Teilnehmenden etwas über den Betrieb der Jugendherberge. Daran reiht sich die Gemeindeversammlung.

 

Fliegender Wechsel: Beide waren betrunken

Tondern/Tønder Dass zwei junge Männer in der Nacht zu Freitag schnell ihre Plätze im Auto tauschten, brachte nichts. Eine Polizeistreife war auf das Fahrzeug aufmerksam geworden. Der 21-jährige Tonderaner und sein 20-jähriger Freund aus Hoyer (Højer) vollzogen auf einem Parkplatz am Kongevej den fliegenden Wechsel, was die Polizei aber auch bemerkt hatte. Egal wie: Keiner hätte fahren dürfen, denn beide hatten zu tief ins Glas geschaut. bi

 

Junge Leute fuhren im Zickzack auf Röm

Lakolk Die Polizei hatte kein Einsehen mit zwei jungen Deutschen, die den breiten Strand von Lakolk auf Röm am Donnerstagabend gegen 20 Uhr regelwidrig befuhren. Ein 21-Jähriger und sein um ein Jahr jüngerer Landsmann fuhren im Zickzak über den Strand. Für diese Fahrweise wurden sie an Ort und Stelle zur Kasse gebeten und mussten je 130 Euro hinblättern. bi

 

Führerschein fehlte

Tondern/Tønder Die Polizei hat am Mittwoch gegen 8.50 Uhr einen Autofahrer auf Landevejen in Döstrup (Døstrup) kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der 25-Jährige aus dem Lokalbereich keinen Führerschein hatte, wie aus dem Polizeiprotokoll hervorgeht. mon

 
 
Mehr lesen