Ruhestörung

Parkhaus wird permanent abends und nachts geschlossen

Parkhaus wird permanent abends und nachts geschlossen

Parkhaus wird permanent abends und nachts geschlossen

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die beiden unteren Parkdecks waren zuvor schon einmal in den Abend- und Nachtstunden geschlossen worden. Foto: Aabenraa Kommune

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Der Grund für die Entscheidung sind Autofans, die dort viel Lärm machten und die Anwohner um die Nachtruhe brachten.

Die beiden Parkdecks des Parkhauses zwischen Madevej und Skrænten in Apenrade werden seit Kurzem im Zeitraum von 20 und 6 Uhr geschlossen. Das teilte die Kommune Apenrade mit.

Anwohner sind wiederholt von Autolärm und lauter Musik um die Nachtruhe gebracht worden. Das Parkhaus ist ein Treffpunkt für – zumeist junge – Autofans geworden.

Die Parkdecks waren schon zuvor versuchsweise in den Abend- und Nachtstunden gesperrt worden. Die Kommunalverwaltung hatte gehofft, dass sich die jungen Menschen einen anderen Treffpunkt suchen würden. Das war jedoch nicht der Fall, wie die Aufhebung der nächtlichen Schließung zeigte.

Versuche über Jahre

„Über Jahre haben wir mit unterschiedlichen Mitteln versucht, der Lärmbelästigung Herr zu werden. Alles ohne Erfolg. Nun ziehen wir mit dieser Entscheidung die Konsequenz und schließen die unteren Parkdecks permanent in der Nacht“, erklärte Arne Leyh (Dänische Volkspartei), der Vorsitzende des zuständigen Ausschusses für Technik und Umwelt.

Das oberste Parkdeck bleibt wie gewohnt ganztägig geöffnet.

Mieter, die sich im Parkkeller einen Stellplatz gemietet haben, können mit einem Schlüssel auch außerhalb der Öffnungszeiten in das Parkhaus ein- und ausfahren.

Eine Schrankenanlage schließt die Parkdecks von 20 bis 6 Uhr.

Mehr lesen