Straßenverkehr

Autobahn bald schneller und sicherer verlassen

Autobahn bald schneller und sicherer verlassen

Autobahn bald schneller und sicherer verlassen

jrp
Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Hier wird der Verkehr bei Riesjarup ab Juni 2019 auf die Autobahn gelietet – und soll so für Entlastung des Kreisverkehrs bei Apenrade Nord sorgen. Foto: Karin Riggelsen

Auf der Autobahnabfahrt an der Anschlussstelle Apenrade Nord in nördliche Richtung kam es häufig zu Rückstaus, die bis auf die Autobahn reichten. Ein Grund für das Straßendirektorat, eine neue Abfahrt zu bauen, um diesen Bereich zu entlasten. Bald soll das Projekt abgeschlossen sein.

Gefährlich wird es für Autofahrer an der Autobahnabfahrt bei Apenrade Nord in nördliche Richtung, wenn sich zu Stoßzeiten der Verkehr bis auf die Autobahn staut. Dies geschieht, weil der Kreisverkehr so dicht befahren wird, dass die Fahrzeuge von der Abfahrt kaum eine Chance haben, dort einzufädeln.

Das Straßendirektorat (vejdirektoratet) hat deshalb in Zusammenarbeit mit der Kommune Apenrade einen Plan entwickelt, diese Engpässe auszuschalten. Das Bauprojekt wurde genehmigt und steht nun kurz vor der Fertigstellung. Am Freitag, 14. Juni, findet die offizielle Eröffnung statt. Doch nicht nur eine zweite Abfahrt, sondern auch eine neue Auffahrt wurde in diesem Zuge gebaut. Die war Wunsch der Kommune und soll für die bessere Anbindung des Industriegebiets an das Verkehrsnetz sorgen – und für eine Entlastung des Kreisverkehrs an der Abfahrt Rothenkrug. Sie entsteht am Bodumvej (siehe Foto).

Bisher hieß die Abfahrt bei Rothenkrug (zum Krankenhaus hin) 70 Aabenraa N. Nun werden die neuen Ab- und Zufahrten Abfahrt 70a Rødekro und die nachfolgende Abfahrt 70b Aabenraa N heißen.

Im Zuge des Neubaus wurden Kreisverkehr,Fahrradwege und ein Pendlerparkplatz eingerichtet.

Die Eröffnung startet mit dem Treffen am neuen Pendlerparkplatz um 10 Uhr. Bürgermeister Thomas Andresen heißt Willkommen und bietet die Möglichkeit, die neue Auffahrt als erste zu befahren. Im Anschluss gibt es Wurst vom Grill und Getränke, zu denen die Kommune einlädt.

Der blau gekennzeichnete Bereich stellt die Autobahnzufahrt dar. Foto: vejdirektoratet
So sah die Baustelle an der neuen Anschlussstelle (70b Aabenraa N) aus, als die Bauarbeiten begannen. Foto: Kommune Apenrade
Mehr lesen