Wetterschäden

Blitz-Schreck für die Loiter

Blitz-Schreck für die Loiter

Blitz-Schreck für die Loiter

Loit Kirkeby/Løjt Kirkeby
Zuletzt aktualisiert um:
Hier soll laut Anwohnern der Blitz in die Straße eingeschlagen sein. Foto: Privat

Ein lauter Donner schreckte die Loiter am Donnerstag in der Mittagszeit auf. Ein Donner, lauter als ein gewöhnlicher Blitz ihn hervorruft. Wie sich herausstellt, schlug der Blitz direkt in den Belag des Barsøvænget ein – und hinterließ Spuren und Schäden.

Ein Fleck im Straßenbelag auf dem Loiter Barsøvænget ist die einzige Spur, die ein Blitzeinschlag am Donnerstagmittag hinterließ. Wie Anwohner berichten, habe es einen riesigen Knall gegeben, der durch Mark und Bein ging.

Als Folge des Blitzeinschlags gab es in vielen Häusern in der nahen Umgebung eine Überspannung, der Strom fiel aus.

Als die Anwohner nach dem Schreck ihre Stromzufuhr in den Häusern wieder einschalteten, mussten viele jedoch feststellen, dass ihre Elektrogeräte den Einschlag nicht unbeschadet überstanden hatten: Es wird im sozialen Netzwerk Facebook von Anwohnern der Straße unter anderem von kaputten Herden, Spül- und Waschmaschinen, Trocknern und Routern berichtet. Die sind nun ein Fall für die Versicherungen, die hoffentlich für die Schäden einstehen.

Verkohlte Teerreste zeugen von der großen Kraft, die hier gewirkt haben muss.Es soll sich dabei um den Einschlag eines Blitzes gehandelt haben, heißt es von Zeugen am Ort. Foto: Privat
Mehr lesen