Verzögerung

Stadtbahn in Odense kommt acht Monate später

Stadtbahn in Odense kommt acht Monate später

Stadtbahn in Odense kommt acht Monate später

cvt/Ritzau
Odense
Zuletzt aktualisiert um:
Odense Letbane
So soll die Haltestelle am Bahnhof aussehen. Foto: Odense Letbane

Was in Aarhus schiefläuft, klappt in Odense schon lange nicht: Auch in der Fünen-Metropole lässt die neue Straßenbahn länger auf sich warten als geplant. Ein Grund dafür liegt unter der Erde.

Die Odenseaner müssen voraussichtlich acht Monate länger auf die erste Fahrt mit der neuen Stadtbahn (dän. letbane) warten als bisher angekündigt. Ursprünglich sollte die moderne Straßenbahn im kommenden Jahr auf Jungfernfahrt gehen – doch andere große Bauvorhaben stellen sich diesem Plan in den Weg.

Unter anderem habe sich der Bau einer Tiefgarage unterhalb des Hochhaus-Neubaus „TBT Tower“, das von der Stadtbahn direkt angefahren werden soll, verzögert, sagt Stadtdirektor Stefan Birkebjerg Andersen. „Die Baustelle im Herzen von Odense ist vermutlich derzeit Dänemarks komplizierteste Baustelle“, so Andersen. Neben der Tiefgarage und der Stadtbahn wird dort derzeit auch ein sogenanntes „Abenteuerhaus“ gebaut.

Es sei „unzufriedenstellend“, dass die Tiefgarage des Wohn- und Geschäftshauses nicht rechtzeitig fertig wurde, so Andersen. Es handele sich lediglich um einen Abschnitt von 200 Metern, der die Verzögerung verursacht – der Rest der Strecke werde planmäßig fertig. Auch das Budget werde nicht überschritten.

3,4 Milliarden Kronen kostet das Gesamtprojekt, 1,1 Milliarden davon steuert der Staat bei.

Stadtbahn schlängelt sich durch Odense

Nach neuen Berechnungen soll Odense nun im Frühjahr 2021 seine neue Stadtbahn bekommen. Sie wird in einer s-förmigen Linienführung weite Teile der Stadt miteinander und mit dem Hauptbahnhof verbinden. Unter anderem soll die Bahn durch den Campus der Süddänischen Universität und durch das Gelände des Universitätsklinikums fahren. Auch das Fußballstadion wird angeschlossen.

In Aarhus hatte es beim Bau einer neuen Stadtbahn 2017/2018 ebenfalls monatelange Verzögerungen gegeben. Inzwischen sind weite Teile des dortigen Netzes in Betrieb.

Mehr lesen