Coronavirus auf Sylt

Raffelhüschen: „Am Donnerstag öffnen wieder alle Filialen“

Raffelhüschen: „Am Donnerstag öffnen wieder alle Filialen“

Raffelhüschen: „Am Donnerstag öffnen wieder alle Filialen“

Nils Leifeld/shz.de
Sylt
Zuletzt aktualisiert um:
Die Sylter Bäckerei Raffelhüschen hat insgesamt zwölf Filialen. Foto: Raffelhüschen

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Wegen eines Corona-Ausbruchs haben sämtliche Sylter Filialen der Bäckerei Raffelhüschen seit dem 4. Juni geschlossen. Am 17. Juni sollen alle Filialen wieder öffnen.

Ein Corona-Ausbruch hat die Sylter Traditionsbäckerei Raffelhüschen in den vergangenen Tagen und Wochen auf Trab gehalten. Insgesamt elf positive Fälle hat es bis jetzt unter den Mitarbeitern gegeben. Nun teilt Geschäftsführer Thomas Raffelhüschen mit, dass am Donnerstag alle Filialen auf Sylt wieder regulär aufmachen.

„Am morgigen Mittwoch starten wir mit Vorbereitungen in der Backstube und am Donnerstag öffnen wieder alle Filialen“, so Raffelhüschen gegenüber shz.de.

Zur aktuellen Corona-Lage bei seinen Mitarbeitern äußert sich Raffelhüschen wie folgt: „Ab morgen sind alle bis auf fünf Mitarbeiter wieder aus der Quarantäne. Von den fünf machen vier morgen ihren finalen PCR Test und sind dann voraussichtlich ab Samstag wieder im Einsatz. Eine Person muss noch bis nächste Woche warten. Das ist der neu hinzugekommene Fall.“

Am Montag hatte der Kreis Nordfriesland mitgeteilt, dass nach Auswertung der jüngsten PCR-Tests ein elfter positiver Fall hinzugekommen war. Allerdings sind inzwischen einige Mitarbeiter der Bäckerei auch schon wieder genesen.

Mehr lesen