Wort zum Sonntag

„Das Wort zum Sonntag, 19. Dezember 2021, 4. Advent“

Das Wort zum Sonntag, 19. Dezember 2021, 4. Advent

Das Wort zum Sonntag, 19. Dezember 2021, 4. Advent

Carsten Pfeiffer
Carsten Pfeiffer
Nordschleswig
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Adobe Stock

Diesen Artikel vorlesen lassen.

Wort zum Sonntag, 19. Dezember 2021, von Pastor Carsten Pfeiffer, Pfarrbezirk Buhrkall

Wochenspruch: Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe! Philipper 4,4

Meine Krippe baue ich noch nicht auf in diesen Adventstagen, das wäre mir noch entschieden zu früh. Was sollen Maria und Josef schon jetzt im Stall? Hirten und Könige sind noch weit weg von der nächtlichen Geburt. Und auch ich bin noch längst nicht soweit, bin innerlich noch auf der Wanderung.

Weit ist der Weg zur Krippe, besonders für die drei Sterndeuter. Darum könnte ich wenigstens einen von ihnen schon mal auspacken, mit seinem Kamel. Ihn im Arbeitszimmer aufstellen oder in der Küche. Nächste Woche steht er dann schon am Fenster des Wohnzimmers, auf der Kommode wandern Josef und Maria.

Irgendwann nehme ich mir Zeit für einen Waldspaziergang, sammle Zweige, Moos und Gräser für das Stallgebäude. So komme ich der Heiligen Nacht näher, Schritt für Schritt, und irgendwann bin ich hoffentlich da.

Ein Zitat von Martin Luther begleitet mich auch durch den Advent: „Es sollte uns fürwahr nichts fröhlicher sein in der Schrift als dies, daß Christus geboren ist von der Jungfrau Maria. Was ist doch andere Freude gegen diese Freude zu achten? Gold, Freude, Macht und Ehre kann uns nicht so erfreuen wie die fröhliche Geschichte, daß Christus menschgeboren ist. Eines Menschen Herz kann`s nicht erdenken noch genugsam davon reden.“

Auch ihnen wünsche ich eine gesegnete Wanderung durch den Advent auf den Heiligen Abend hin.

Carsten Pfeiffer

Mehr lesen

VOICES - Minderheiten weltweit

Jan Diedrichsen
Jan Diedrichsen
„,Die Ukraine - mein Bruder, meine Verwandtschaft. Für deine Freiheit bin ich bereit zu sterben.'“

Leitartkel

Volker Heesch
Volker Heesch Hauptredaktion
„Energiewende international mit Nordseewindkraft“