Bildung

Beste Bewerbungen ausgezeichnet

Beste Bewerbungen ausgezeichnet

Beste Bewerbungen ausgezeichnet

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Alle für ihre Bewerbung ausgezeichneten Schüler auf einen Blick Foto: Jan Peters

Eine Praktikumswoche bei verschiedenen Transportunternehmen in Nordschleswig kulminierte am Donnerstagmorgen für knapp 180 Schüler mit der Preisvergabe für die besten Bewerbungen, die die Firmen erhalten hatten.

„Es war eine spannende Zeit, in der wir die Transportbranche gut kennenlernen konnten“, findet Martha Louise Tannerup Berthelsen. Sie besucht derzeit die 10. Klasse in Apenrade und hat in den vergangenen Wochen ein Praktikum bei einer Transportfirma in Pattburg absolviert. Außerdem besuchte sie mit ihren Mitschülern weitere Betriebe der Branche.

Beste Bewerbungen ausgezeichnet

Im Rahmen des Praktikums bei verschiedenen Transportunternehmen in Nordschleswig hatten die knapp 180 Schüler auch die Möglichkeit, eine Bewerbung zu schreiben und im Betrieb abzugeben. Die Bewerbungen wurden von Mitarbeitern der Unternehmen gesichtet, und die Schüler mit den besten Bewerbungen wurden am Donnerstag mit einem kleinen Geschenk ausgezeichnet. Zur Begründung für die Auszeichnung nannten die Betriebsgesandten unter anderem „die Formulierung der Bewerbung, das Layout, die fantasievolle Überschrift oder auch die schöne Wortwahl“, wie sie in der Aula der Schule am Dronning Margrethes Vej den anwesenden Schülern erklärten.

Für einige der Praktikanten bedeutete das sogar, ein Angebot für einen Ausbildungsplatz.

Transporttage geben Erfahrung

Das kam für Martha jedoch nicht infrage. „Die Branche ist nichts für mich“, erklärt sie. Doch sieht sie diese Erfahrung als Vorteil. „So kann ich diese Ausbildung für mich ausschließen und mich auf andere Bereiche bei der Ausbildungssuche konzentrieren“, sagt die junge Apenraderin.

Unter anderem als Spediteure, Bürokaufleute, Werkstattassistent, Buchhalter, Logistiker oder auch Rezeptionist haben die Schüler Praktika absolviert.

Auf die Zukunft vorbereitet

Direktorin Helle Malene Kjølsen von Business Aabenraa stand für die Planung und Durchführung des Projektes und sorgte für den Kontakt mit den Transportunternehmen. Sie gab den Schülern am Donnerstag noch mit auf den Weg, dass sie „so viel wie möglich aus der Zeit in der Schule mitnehmen sollten und die Erfahrungen aus dem Praktikum hoffentlich für sich nutzen werden“, wie sie sagte.

„Transporttage – Transportensdage“

An dem Projekt „Transporttage“ (Transportensdage) nahmen die Schüler der 10. Klasse in der Apenrader Kommune teil. Es fand im Oktober statt. Im Verlauf haben die Schüler kurze Praktika in unterschiedlichen Berufen der Transportbranche absolviert, um Einblick in die spezielle Berufswelt zu bekommen. Außerdem besuchten sie verschiedene Unternehmen.

Unter anderem schrieben sie dann Artikel über die Berufe und konnten eine Bewerbung anfertigen. So bekommen sie Einblick in die Berufswelt und können sich im Bewerbungsverfahren üben.

Projektpartner:

ITD
FDE-Stiftung
IBC
EUC Syd
10. Aabenraa
Business Aabenraa

Beteiligte Unternehmen:

DTK
DHL
K. H. Onestop
H. P. Therkelsen
B&K Service
Tricolore
OHL
Fair Trans
Krone Scanbelt
Bache A/S

Mehr lesen