Tiersport

Biathlon für Hund und Herrchen

Biathlon für Hund und Herrchen

Biathlon für Hund und Herrchen

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Gemeinsam werden Hindernisse überwunden. Foto: Privat

Eine Herausforderung für Mensch und Tier stellt der K9-Biathlon dar. Dabei müssen Hund und Herrchen gemeinsam eine Strecke laufen, auf der es von Hindernissen nur so wimmelt. Der Biathlon kommt wieder nach Apenrade.

Über das Wasser, durch das Wasser, über das Hindernis oder unterdurch geht es für die Teilnehmer beim K9-Biathlon, der am 5. Oktober beim „Stevninghus“ nahe Apenrade zum zweiten Mal stattfindet.

Dabei legen Hund und Herrchen gemeinsam eine abgesteckte Strecke zurück. Hört sich leicht an, doch die Strecke ist mit Hindernissen gepflastert, die es für das Duo zu überwinden gilt. Bei den Hindernissen handelt es sich um Bäche, Flussläufe, umgefallene Bäume oder auch künstliche Hindernisse wie ein Reifenparcour. Da ist Kondition gefragt – bei Mensch und Tier.

Verschiedene Streckenlängen

Um unterschiedlichen Leistungsniveaus gerecht zu werden, stehen Strecken mit 3, 6 oder 12 Kilometer Länge für die Teilnehmer zur Auswahl.

Am Ende wartet auf die Sieger eine „hundegute“ Prämie.

Die Anmeldung zum „K9-Biathlon for alle“ erfolgt über die Internetseite www.sportstiming.dk. Weitere Informationen sind auf der Internetseite www.lilleskovslot.dk oder im sozialen Medium Facebook zu finden.

Mit einem Floß über das Wasser Foto: Privat
Durch das Wasser kann es auch gehen. Foto: Privat
Mehr lesen