Blaulicht

Feuerwehreinsatz in Apenrader Innenstadt – eine Übung

Feuerwehreinsatz in Apenrader Innenstadt – eine Übung

Feuerwehreinsatz in Apenrader Innenstadt – eine Übung

Apenrade/Aabenraa
Zuletzt aktualisiert um:
Die Feuerwehr am Nørreport Foto: Jan Peters

Am Dienstagabend waren viele Blaulichter an der Straßenecke Nørreport/H. P. Hanssens Gade zu sehen. Mehrere Feuerwehrautos hielten vor dem Anwesen an der Ecke. Die Großaktion entpuppte sich jedoch als Übung.

Ein blaues Lichtermeer ließ am Dienstag in den frühen Abendstunden die Straßen am Apenrader Nørreport und der H. P. Hanssens Gade erhellen. Mehrere Feuerwehrfahrzeuge waren dort zu einem „Einsatz“ angerollt. Schläuche wurden ausgelegt. Die Einsatzkräfte legten schweres Atemgerät an und drangen in das Eckhaus, in dem auch der Verein „Et hjerte for alle“ sein Lager hat, ein und schleppten nach einiger Zeit „Personen“ aus dem Haus. Das waren jedoch Puppen, wie sich bei genauerem Hinsehen herausstellte. Die Feuerwehr probte den Ernstfall.

Im Anschluss an die Übung gab es eine Lagebesprechung, in der der Einsatzleiter mit „seinen Männern“ den Einsatz nochmals durchging und Fehler aufzeigte.

Die „geretteten Puppen“ lagen nach dem Einsatz gesammelt neben dem Gehweg – bereit für den nächsten Einsatz. Foto: Jan Peters
Nach der Übung kamen die Feuerwehrleute zur Einsatzbesprechung zusammen. Foto: Jan Peters
Mehr lesen

Kulturkommentar

Claudia Knauer
„So viele Türchen“