Weihnachtsgottesdienst

Loiter Kindergartenkinder verwandelten sich in Engel, Hirten und Könige

Verwandelt in Engel, Hirten und Könige

Verwandelt in Engel, Hirten und Könige

Martin Witte/jrp
Loit/Løjt
Zuletzt aktualisiert um:
Musikalisch begleitet wurden die Loiter Kindergartenkinder von Silke Schultz. Foto: Privat

Auch Maria und Josef fehlten bei der Aufführung, die die Loiter Kindergartenkinder in der Kirche zu Loit zeigten, nicht. Außerdem hörten die Kinder unter anderem von Neles Suche nach dem Christkind.

Kürzlich war es wieder soweit: Wir haben mit vielen Kindern aus dem deutschen Kindergarten Loit Schauby einen Weihnachtsgottesdienst in der Kirche zu Loit gefeiert.

Mit Glockenläuten und fröhlicher Orgel- und Flötenmusik wurden wir begrüßt. Das kleine „Licht der Weihnacht“ wanderte von Kind zu Kind. Dann verwandelten sich die Kinder rasch in Engel, Hirten und Könige. Natürlich durften Maria und Josef nicht fehlen. Unter den Klängen eines Liedes wurde die Geschichte von der Geburt Jesu nachgespielt. Nach dem Lied „Ihr Kinderlein kommet“ schmückten wir einen kleinen Weihnachtsbaum mit Bildern, die zeigen, was alles zu Weihnachten gehört. Und wir hörten von Nele, die das Christkind in Bethlehem suchte – und darüber andere froh machte. Da hatte sie wohl ihr Ziel erreicht.

Wir sangen „O Tannenbaum“, hörten den wunderschönen Klang einer Harfe und sandten gute Wünsche in den Himmel. Mit einem Segen und dem Lied „Stille Nacht“ schloss unsere Weihnachtsfeier.

Ein großes Dankeschön an das Team des Kindergartens, an die Musikerin Silke Schultz und an den Organisten Ole Plauborg Jensen, die beide diese Stunde mit wunderschöner Musik verzauberten und an den Kirchendiener Leif Nissen, der den Gottesdienst vorbereitete und begleitete.

Pastor Martin Witte führte durch den Gottesdienst. Foto: Privat
Foto: Privat
Mehr lesen