Einbruchsserie

Safebox aus Infocenter am Rastplatz gestohlen

Safebox aus Infocenter gestohlen

Safebox aus Infocenter gestohlen

Arsleben/Årslev
Zuletzt aktualisiert um:
Foto: Rigspolitiet

Die Polizei fahndet in Verbindung mit dem Einbruch nach drei Männern in einem silbergrauen Fahrzeug, die auch an anderen Tatorten im Landesteil gesichtet wurden.

Bei einem Einbruch in ein Infocenter an der Autobahnraststätte bei Arsleben am Årslev Skovvej wurde in der Nacht zu Freitag eine Safebox gestohlen. Die leere Box wurde später in unmittelbarer Nähe des Tatorts aufgefunden. Über den Inhalt konnte oder wollte die Polizei keine Angaben machen.

Die Polizei wurde kurz vor 3 Uhr alarmiert. Der Einbruchsalarm des Infocenters wurde um 2.26 Uhr ausgelöst.

Silbergraues Fahrzeug

In Verbindung mit dem Einbruch fahndet die Polizei nach einem silbergrauen Fahrzeug, das am Tatort beobachtet wurde.

Ein solches Fahrzeug wurde übrigens in derselben Nacht in Verbindung mit anderen Einbrüchen im Landesteil von unterschiedlichen Zeugen beschrieben. Ein Zeuge war der Meinung, es könnte sich um einen Peugeot 307 gehandelt haben.

Weitere Einbrüche nach gleichem Muster

Bei Einbrüchen in Tondern und Tingleff wurden außer dem Fahrzeug auch drei Täter beobachtet. Es soll sich um drei Männer handeln. Einer trug ein auffälliges Käppi im Militärlook.

Ob ein Zusammenhang mit der Einbruchsserie aus der Nacht zu Mittwoch besteht, kann die Polizei noch nicht mit Bestimmtheit sagen. Die Vermutung liegt nahe, zumal die Einbrüche alle nach ähnlichem Muster durchgeführt wurden.

Mehr lesen