Blaulicht

Polizei jagte Trecker quer durch Nordschleswig

cvt/Ritzau
Hammeleff/Hammelev
Zuletzt aktualisiert um:
Polizei
Foto: Rigspolitiet

Ein 40-jähriger Mann ist nach einer wilden Verfolgungsjagd festgenommen worden: Er war auf einem Trecker auf der Flucht vor der Polizei.

Nach langer Jagd am Sonnabendmorgen haben Polizeibeamte einen betrunkenen Mann in einem gestohlenen Traktor bei Hammeleff westlich von Hadersleben aufgehalten und festgenommen. Das berichtet der Wachleiter der Polizei von Südjütland und Norschleswig, Søren Strægaard: „Der Anzeigenerstatter verfolgte den Traktor und kontaktierte uns. Nach etwa einer Stunde, in der er nicht anhalten wollte, fuhr er unter anderem durch eine Leitplanke.“

Ein misslungener Schaltvorgang hat nach Einschätzung der Polizisten das Rennen beendet, der Verfolgte verlor dabei die Kontrolle über den Trecker und endete im Straßengraben.

„Ein Kollege bekam ihn da zu fassen und er wurde festgenommen“, berichtet Strægaard. Bei der Festnahme sei Pfefferspray eingesetzt worden, berichtet jv.dk. Bei dem Festgenommenen handelt es sich laut Polizei um einen 40-Jährigen aus Hadersleben, dem bereits der Führerschein entzogen worden war.

Mehr lesen